Top Local Places

Marienhospital Aachen

Zeise 4, Aachen, Germany
Hospital
advertisement

Description

ad

Das Marienhospital Aachen ist ein Akutkrankenhaus, Krankenhaus der Regelversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen in Aachen-Burtscheid. Das Marienhospital Aachen besitzt als Akutkrankenhaus, Krankenhaus der Regelversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen insgesamt 321 Betten und befindet sich im Herzen Burtscheids, in unmittelbarer Nähe des Burtscheider Kurparks.

Das Marienhospital Aachen zeichnet sich durch herausragende Kompetenzen und zukunftsweisende Innovationen auf höchstem medizinischen und pflegerischen Niveau aus. Fürsorgliche Patientenbetreuung in familiärer Atmosphäre sind für uns selbstverständlich.

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Vertrauen schenken!

CONTACT

RECENT FACEBOOK POSTS

facebook.com

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Alle Stellenangebote der Stiftung finden Sie auch online unter: https://www.marienhospital.de/stellenangebote

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Alle Stellenangebote der Stiftung finden Sie auch online unter: https://www.marienhospital.de/stellenangebote
facebook.com

Unsere aktuellen News sind da! Download und Newsletter-Anmeldung unter: https://www.marienhospital.de/de/stiftung/stiftungs-news/news-2019

Unsere aktuellen News sind da!

Download und Newsletter-Anmeldung unter: 
https://www.marienhospital.de/de/stiftung/stiftungs-news/news-2019
facebook.com

Photos from Marienhospital Aachen's post

Eröffnung des neuen Sprechstundenzentrums im Marienhospital Aachen: Spezial-Sprechstunden der Chirurgischen Kliniken in neuen Räumlichkeiten Lichtdurchflutete Räume mit hohen Decken, ein modernes Ambiente und natürlich eine exzellente medizin-technische Ausstattung zeichnen das neue Sprechstundenzentrum im Marienhospital Aachen aus. „Ein halbes Jahr lang haben wir mit vereinten Kräften unser neues Zentrum auf der Station C2 geplant und zusammen mit unseren Ärzten und dem medizinischen Fachpersonal, unserer Technik, dem Einkauf und dem Wirtschaftsdienst umgesetzt. Jetzt ist es endlich soweit und wir eröffnen“, freut sich Vorstand Benjamin Michael Koch. Das Sprechstundenzentrum umfasst 13 Räume und wird von der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie (Chefarzt Prof. Dr. med. Carsten J. Krones), der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin (Chefarzt Dr. med. Thomas Quandel) sowie der Klinik für Gefäßchirurgie (Chefarzt PD Dr. med. Gottfried J. Mommertz) betrieben. Verschiedene Spezialsprechstunden wie Hernien, Reflux, Proktologie, Endoprothetik, Schulter- oder Gefäßerkrankungen runden das Angebot ab. „Die Patienten des Sprechstundenzentrums werden von ihren niedergelassenen Fachärzten zu uns ins Marienhospital Aachen geschickt“, berichtet Bereichsleiterin Laura Piana. Pro Woche werden 14 Sprechstunden angeboten. Die Vorteile für die Patienten liegen dabei klar auf der Hand: Schöne neue Räumlichkeiten, die zentrale Lage in unmittelbarer Nähe zum Haupteingang, kurze Wege und die optimale Versorgung durch unsere Spezialisten – mit möglichst kurzen Wartezeiten. „Wer beispielsweise mit seinen Röntgenpapieren vom Orthopäden zu uns geschickt wird, erhält direkt nach der Untersuchung durch unser Ärzteteam falls notwendig die OP-Aufklärung sowie den OP-Termin. Das heißt: Unsere Patienten kommen in den meisten Fällen nur einmal zu uns“, erklärt Laura Piana zufrieden. Wir wünschen allen einen guten Start und heißen unsere Patienten herzlich willkommen! Danke, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken! Alle Infos und die Bildergalerie zum Sprechstundenzentrum unter: www.marienhospital.de Bildunterschrift: Freuen sich über die Neueröffnung des Sprechstundenzentrums (v.l.n.r.): Janine Dümesnil (Assistentin des Vorstandes), Laura Piana (Bereichsleiterin), Kristina Bergs (Med. Fachangestellte) und Kadriye Dogan (Med. Fachangestellte).

Photos from Marienhospital Aachen's post
facebook.com

Wünschewagen macht in der Region halt

facebook.com

Übernachtung im Marienhospital: Tom und Ronny fahren mit dem Wünschewagen zur Formel 1

facebook.com

Übernachtung im Marienhospital: Tom und Ronny fahren mit dem Wünschewagen zur Formel 1

facebook.com

Photos from Marienhospital Aachen's post

Noch einmal die Formel 1 erleben: Der Wünschewagen fährt zwei unheilbar kranke junge Männer nach Spa-Francorchamps zum F1-Grand Prix 2019 Unheilbar kranken Menschen einen letzten Lebenstraum zu erfüllen, das hat sich der Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) zum Ziel gesetzt. Allein aus Spendenmitteln und mit Hilfe zahlreicher ehrenamtlicher Unterstützer hat das ASB-Wünschewagen-Team schon viele Schwerkranke glücklich gemacht. Einer der ehrenamtlichen Helfer ist auch der Vorstand der Katholischen Stiftung Marienhospital Aachen Benjamin Michael Koch, der schon einige Einsätze unterstützt hat und nun Mitinitiator für eine wirklich große Aktion war: Am Samstag, 31. August 2019 wurden zwei unheilbar kranke junge Männer Anfang 30 aus Jena und Dresden in Kooperation mit dem Wünschewagen Sachsen ins Marienhospital Aachen gebracht, um dort in medizinscher Obhut zu übernachten. Am Sonntag ist dann ihr großer Traum wahr geworden: Als Zuschauer dabei zu sein beim Formel 1-Grand Prix 2019 in Spa-Francorchamps (Belgien). Mit zwei Wünschewagen, hinter denen sich hochmoderne medizinische Rettungswagen verbergen, wurden Tom und Ronny von Dresden nach Aachen gefahren. Beide leiden an der Erbkrankheit Progressive Muskeldystrophie und sind bereits Palliativ-Patienten, die künstlich beatmet werden müssen. „Dies war natürlich kein Einsatz wie jeder andere“, berichtet Benjamin Michael Koch. „Eine Unterbringung in einem Hotel wäre beispielsweise undenkbar gewesen. So stand für uns schnell fest, dass wir den beiden Männern und ihren Pflegekräften die Übernachtung im Marienhospital Aachen ermöglichen.“ Nach einer 12-stündigen Fahrt kam die 9-köpfige Truppe am Samstagabend etwas erschöpft aber dennoch glücklich im Marienhospital an. „Mein Sohn Tom hat die Tage runtergezählt und konnte vor Aufregung zuletzt nicht mehr schlafen“, erzählt sein Vater bei der Ankunft in Burtscheid. Auch die Mutter von Ronny berichtet, dass ihr Sohn seinem großen Traum seit Langem entgegenfiebert. „Ganz nah dran zu sein an der Rennstrecke und an ihrem Idol Sebastian Vettel, das ist etwas Einmaliges und dafür sind wir dem Wünschewagen-Team unendlich dankbar.“ Und so wurde das Rennen in Spa für die beiden Männer und ihre Familien ein unvergessliches Erlebnis, das sie auf einer speziell hergerichteten Tribüne verfolgen konnten. Nach dem Ausflug zur Formel 1 wurden die beiden Patienten zurück ins Marienhospital gebracht und haben am Montagmorgen die Rückreise in ihre Heimat nach Sachsen angetreten. Benjamin Michael Koch ist seit Ende 2018 als ehrenamtliches Mitglied für den ASB-Wünschewagen Rheinland mit von der Partie. Auf einer eigens installierten App wird er über anstehende Aktionen informiert und kann dort auch direkt seine Unterstützung bestätigen. „Auf meiner ersten Fahrt haben wir einem Großvater die Teilnahme an der Hochzeit seines Enkels ermöglicht. Das waren schon große Emotionen“, erinnert sich der Vorstand. „Ich habe in meinem Leben bisher viel Glück erfahren dürfen. Deshalb ist es für mich ganz persönlich ein Herzensanliegen, auch etwas an Menschen zurückzugeben, die in einer sehr schweren Lebenssituation sind. Das Ehrenamt beim Wünschewagen gibt mir die Möglichkeit hierzu“, so Benjamin Michael Koch. Alle Infos unter: www.wuenschewagen.de Bildunterschrift: Das ASB-Wünschewagen-Team nach der Ankunft im Marienhospital Aachen am Samstag. Die Patienten Ronny (links) und Tom (rechts) waren erschöpft aber voller Vorfreude auf das Formel 1 Rennen in Spa. Der Vorstand der Katholischen Stiftung Marienhospital Aachen Benjamin Michael Koch (3.v.l.) nahm das Team von Karsten Queitzsch (2.v.r.) in Empfang.

Photos from Marienhospital Aachen's post
facebook.com

Photos from Marienhospital Aachen's post

Das Gefäßzentrum Aachen ist seit vielen Jahren eine der führenden Adressen in der Gefäßchirurgie, Phlebologie und Lymphologie in Aachen. Bereits im April 2019 hat das MVZ Gefäßzentrum Aachen die Auszeichnung als Venen Kompetenz-Zentrum der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie und des Berufsverbandes der Phlebologen erhalten. Nur wenige Monate später wurde das Zertifikat erweitert: „Mit der Auszeichnung als Venen Kompetenz-Zentrum plus haben wir nun die höchstmögliche Zertifizierung in der Behandlung von Venenleiden und Krampfadern erzielt – und zwar als einziges Zentrum in Aachen“, freut sich der Ärztliche Leiter Jens David Puschmann (Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie). „Damit wurde unsere besondere Expertise in der schonenden Behandlung von Krampfadern ausgezeichnet. Wir sind stolz, dass unsere hohe Behandlungsqualität und die Patientenzufriedenheit jetzt zusätzlich mit dem Gütesiegel Venen Kompetenz-Zentrum plus gewürdigt wird.“ Die Zertifizierung garantiert eine leitliniengerechte Behandlung, regelmäßige Qualitätssicherungen sowie eine hohe Qualifikation des Ärzteteams. „Wir bieten unseren Patienten eine individuelle, moderne und schonende Therapie an. Beginnend mit der Besenreiserverödung über die klassischen OP-Verfahren bis zu den schonenden endovenösen Verfahren können wir ein breites Behandlungsspektrum anbieten“, betont Dr. med. Jörg Scheffer (Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie). „Unsere Patienten können selbst aus den verschiedenen Behandlungsmethoden die für sie bestmögliche auswählen. Die Operationen erfolgt im 2018 eröffneten topmodernen Ambulanten OP-Zentrum am Marienhospital Aachen.“

Photos from Marienhospital Aachen's post
facebook.com

Übersicht - ZGF - Zentrum für Gesundheitsförderung

NEUES AUS DEM ZENTRUM FÜR GESUNDHEITSFÖRDERUNG - ZGF Lust auf Sport, Entspannung und Wohlfühlen? Dann sind Sie im ZGF genau richtig. Hier sind unsere Tipps für die nächste Woche - alle Kurse und Infos unter: www.zgf-aachen.de. Schauen Sie als (werdende) Eltern doch auch mal in unserer Elternschule „Öcher Domstadtkinder“ vorbei: www.marienhospital.de/de/elternschule-oecher-domstadtkinder. Hier finden Sie ein tolles Kursprogramm rund um Schwangerschaft, Geburt und Familie. Wir freuen uns auf Sie! Osteoporosegymnastik Das ZGF - Zentrum für Gesundheitsförderung am Marienhospital Aachen, Zeise 15 bietet ab Montag, 02. September 2019 um 11.00 Uhr einen Kurs "Osteoporosegymnastik" an. Der Kurs dauert 10 Wochen. Anfängerschwimmen für Kinder (ab 5 Jahren) Das ZGF - Zentrum für Gesundheitsförderung am Marienhospital Aachen, Zeise 15 bietet ab Montag, 02. September 2019 um 16.45 Uhr "Anfängerschwimmen für Kinder" im Haus Hörn an. Pilates Das ZGF - Zentrum für Gesundheitsförderung am Marienhospital Aachen, Zeise 15, bietet ab Montag, 02. September 2019 um 16.30 Uhr Pilates - Kurse an. Pilates ist ein Ganzkörpertraining, das durch Dehnungs- und Kräftigungsübungen in erster Linie eine Verbesserung der Rumpfstabilität und der Körperhaltung bewirkt. Die Übungen werden unter Anwendung einer speziellen Atemtechnik durchgeführt und trainieren die tiefliegende, stabilisierende Muskulatur, korrigieren dadurch Haltungsfehler und wirken so entlastend auf Wirbelsäule und Schultergürtel. Regelmäßiges Pilatestraining stärkt den gesamten Organismus, fördert die Beweglichkeit, lindert Stresssymptome, schult die Körperwahrnehmung, steigert die körperliche Leistungsfähigkeit und verbessert die Konzentration. Der Düsseldorfer Joseph Pilates sagte über seine Trainingsmethode: „Nach 10 Stunden spüren Sie den Unterschied, nach 20 Stunden sehen Sie ihn und, nach 30 Stunden haben Sie einen neuen Körper. Die Kurse dauern 10 Wochen. „Faszientraining“ Das ZGF- Zentrum für Gesundheitsförderung am Marienhospital Aachen, Zeise 15, bietet ab Dienstag, 02. September 2019, um 18.30 Uhr, einen Kurs“ Faszientraining“ an. Gelenk- oder Rückenschmerzen, Verspannungen, Taubheitsgefühl oder eingeschränkte Bewegung. Genau hier setzt nun der Fitnesstrend Faszientraining an. Spezielle Übungen sollen die Faszien wieder glatt gleiten lassen. Einerseits gehören dazu unterschiedliche Abläufe, die den Körper mit Dehnen, Springen, Federn oder Schwingen beweglich machen sollen. Andererseits kommt eine Schaumstoffrolle zum Einsatz, die nach speziellen Techniken Beine, Rücken oder Fußsohlen tief unter der Haut massiert. KettleBell Training Das Zentrum für Gesundheitsförderung am Marienhospital Aachen, Zeise 15, bietet ab Montag, 02. September 2019 um 20.15 Uhr einen Kurs „KettleBell Training an. Effektives Workout für den gesamten Körper. Das Kettlebell-Training steht für eine intensive Bewegungsschulung. Durch die besondere Form der Kugelhantel liegt beim Trainieren der Schwerpunkt nicht gleichmäßig verteilt in der Hand wie bei einer Hantel, sondern außerhalb des Griffs, wodurch das Gewicht funktioneller eingesetzt werden kann. Durch das Training verbessern sich nicht nur die Kraft und Stabilität, sondern auch die Ausdauer und Beweglichkeit. Der Kurs geht über 10 Wochen. Aqua-Training 50+ Das ZGF - Zentrum für Gesundheitsförderung am Marienhospital Aachen, Zeise 15 bietet ab Dienstag, 03. September 2019 um 10.15 Uhr einen Kurs“ Aquatraining 50+“ im Bewegungsbad „Haus Hörn“ an. Durch vielfältige Übungsformen gegen den Wasserwiderstand wird der ganze Körper in Schwung gebracht. Der Wasserauftrieb und die Wärme tragen daneben auch zur Entspannung bei. Die Dauer des Kurses beträgt 12 Wochen. Progressive Muskelentspannung nach Jacobson Das ZGF - Zentrum für Gesundheitsförderung am Marienhospital Aachen, Zeise 15 bietet ab Mittwoch, 04. September 2019 um 19.15 Uhr ein Entspannungstraining nach Jacobson“ an. Das Entspannungstraining nach Jacobson ist eine leicht erlernbare Methode zu einer systematischen Tiefenmuskelentspannung, die langfristig eingesetzt auch das vegetative Nervensystem stärkt. Anspannungen werden bewusst wahrgenommen und gelöst. Der Kurs findet in der Rehaklinik „An der Rosenquelle“ statt. Zumba Fitness Das ZGF - Zentrum für Gesundheitsförderung am Marienhospital Aachen, Zeise 15, bietet ab Mittwoch, den 04. September 2019 um 08.45 Uhr und am Freitag, den 06. September 2019 um 08.45 Uhr zwei Kurse „ Zumba Fitness“ an. Zumba Fitness wurde Mitte der 90er Jahre von dem Kolumbianer Alberto „Beto“ Perez entwickelt, einem bekannten Fitnesstrainer, der auch als Choreograf für internationale Superstars der Popmusik tätig ist. Angeregt durch die Musik seiner Heimat, mit der er aufwuchs - Cumbia, Salsa, Samba und Merengue - kombinierte Beto die feurigen lateinamerikanischen Rhythmen, die seine internationalen Kunden liebten und schon war Zumba ( der spanische umgangssprachliche Ausdruck für „sich schnell bewegen und Spaß haben“) geboren. Dieses Fitnessangebot richtet sich an alle, die Spaß haben, ihre Ausdauer mit viel Schwung und tollen Rhythmen zu verbessern. Zumba unterstützt somit die Fettverbrennung und eignet sich bestens zur Gewichtsreduktion. Kleinkindschwimmen für 2-bis 3-Jährige Das ZGF - Zentrum für Gesundheitsförderung am Marienhospital Aachen, Zeise 15, bietet ab Samstag, den 07.09.2019 um 14.00 Uhr im Bewegungsbad Marienhospital, einen Kurs „Kleinkindschwimmen für 2 bis 3 Jährige an“. Anmeldungen und Information: Zentrum für Gesundheitsförderung - ZGF Zeise 15, 52066 Aachen-Burtscheid Tel.: 0241 / 6006 - 4500 oder per Fax: 0241 / 6006 - 4509 E-mail: info@zgf-aachen.de http://www.zgf-aachen.de

facebook.com

facebook.com

Photos from Marienhospital Aachen's post

Schwarz-gelbe Partnerschaft: Alemannia Aachen vertraut im Nachwuchssport der sportmedizinischen Betreuung durch Oberarzt Niklas Haberstroh „Aachen, das ist meine Stadt und mein Verein“, betont Oberarzt Niklas Haberstroh (Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin von Chefarzt Dr. med. Thomas Quandel im Marienhospital Aachen) und meint damit natürlich Alemannia Aachen. Bereits seit 2012 ist er für die sportmedizinische Betreuung der Fußballer zuständig. Schon unter Erik Meijer begann sein ehrenamtliches Engagement am Tivoli – damals noch als Arzt im Luisenhospital: „Es hat schon was, wenn Erik Meijer einen persönlich ins Trainingslager in die Türkei einlädt, da sagt man selbstverständlich nicht nein“, erinnert sich der Sportmediziner lachend. Auch beim 1:0-Sieg auf dem ausverkauften Tivoli am 7. Februar 2015 gegen Rot-Weiss Essen mit 30.313 Zuschauern (übrigens damals Zuschauerrekord für alle Regionalligen) saß Niklas Haberstroh als Mannschaftsarzt auf der Spielerbank. In seiner Laufbahn als Fußball-Mediziner hat er rund 500 Spielern zu neuer Fitness verholfen. „Die meisten Verletzungen sind muskulärer Art und verlaufen in der Regel glimpflich. Nur in seltenen Fällen sind Operationen unausweichlich, beispielsweise bei schweren Verletzungen wie Kreuzbandrissen oder Meniskusschäden.“ Niklas Haberstroh nimmt für seinen unbezahlten „Nebenjob“, den er mit Herzblut und großer Leidenschaft ausübt, einiges in Kauf – zum Beispiel, dass ihn der Koordinator der U17-Kicker (B-Junioren, Bundesliga West) und U19 (A-Junioren, Bundesliga West) Sascha Eller 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche telefonisch erreichen kann, wenn sich einer seiner Schützlinge verletzt. „Unsere Zusammenarbeit basiert auf großem Vertrauen und dem direkten Draht zueinander. Auch für uns als Verein ist die ehrenamtliche Zusammenarbeit ein unschätzbarer Gewinn in der Spieler-Akquise. Da wir den Kickern noch keine Gage zahlen, motivieren wir sie durch das Angebot einer optimalen und exzellenten sportmedizinischen Betreuung.“ Der Geschäftsführer von Alemannia Aachen Martin vom Hofe pflichtet ihm bei: „Da der Körper das Kapital des Fußballers ist, braucht es gute Leute, die dieses Kapital pflegen. Wir schätzen am Marienhospital ebenso wie an unseren anderen klinischen Partnern vor allem die maximale Expertise, die kurzen Wege und das tolle Engagement. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen unseren Physiotherapeuten und Niklas Haberstroh wissen wir ganz sicher, dass unsere Jungs das optimale Gesamtpaket für die rasche Genesung erhalten“, betont Martin vom Hofe glücklich. Wann die Fußballer wieder auf den Platz dürfen, entscheidet dann aber nur einer: Niklas Haberstroh. „Wir sind immer happy, wenn er uns grünes Licht für unsere verletzten Spieler gibt“, erzählt Martin vom Hofe. „Am liebsten ist es uns aber natürlich, wenn wir auf seine Arbeit ganz verzichten können, denn dann sind alle fit“, schmunzelt der Geschäftsführer. Auch in seiner Freizeit hat Niklas Haberstroh noch viel Spaß am Fußball. „Tore schieße ich allerdings nur noch beim Dribbeln mit meinem Sohn“, scherzt der dreifache Familienvater. „Wenn ich es schaffe, schaue ich mir aber gerne die Heimspiele der Alemannia auf dem Tivoli an.“ Die Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin im Marienhospital Aachen bietet übrigens eine eigene Sportmedizinische Sprechstunde für alle Leistungs- und Hobby-Sportler an. Alle Infos unter: www.marienhospital.de/sportmedizin Bildunterschrift: Der Koordinator der U17 und U19 Sascha Eller (rechts) vertraut auf die sportmedizinische Betreuung von Oberarzt Niklas Haberstroh (Mitte). Auch Alemannia Aachen-Geschäftsführer Martin vom Hofe (links) ist dankbar für sein ehrenamtliches Engagement.

Photos from Marienhospital Aachen's post
facebook.com

Photos from Marienhospital Aachen's post

Unsere gute Fee und treue Seele der Stiftung Schwester Susanne Maria feiert ihr 35-jähriges Dienstjubiläum im Marienhospital Aachen Herzlichen Glückwunsch! Schwester Susanne Maria feiert in diesem Monat ihr 35-jähriges Dienstjubiläum. Die Ordensschwester der Armen Schwestern vom Heiligen Franziskus trat dem Konvent des Marienhospitals Aachen im Jahr 1984 bei und war zunächst ein Jahr lang in der Krankenpflegeschule tätig. Seitdem kümmert sie sich aufopferungsvoll und voller Nächstenliebe und Mitgefühl im Krankenbesuchsdienst um unsere Patientinnen und Patienten. Schöne und schwere Momente teilt sie voller Liebe mit den Menschen, sie lässt sie die Nähe zu Gott spüren und ist ihnen stets eine verlässliche Stütze. Wir bedanken uns von ganzem Herzen für ihr herausragendes Engagement! Als kleines Dankeschön bekam Schwester Susanne Maria einen großen Blumenstrauß von unserem Geschäftsführer Achim Brenneis überreicht.

Photos from Marienhospital Aachen's post
facebook.com

PICTURES BY OTHER USERS ON INSTAGRAM

Anne olunca anlarsın dediler. Anne oldum işte! Anladım acısının hiç bir acıyla, sancıyla eşdeğer olmadığını. Ama en çokta kucağıma aldığım parçamın üstüne bir aşk tanımadığımı... Saatlerce bıkmadan usanmadan yüzüne bakarak huzur bulduğum oğlum, değerlim... Baban ve ben ömrümüzün sonuna kadar hatalarınla doğrularınla senin yanındayız. Rabbimze şükürler olsun seni bize verdiği için. 15.04.2017

Anne olunca anlarsın dediler. Anne oldum işte! Anladım acısının hiç bir acıyla, sancıyla eşdeğer olmadığını. Ama en çokta kucağıma aldığım parçamın üstüne bir aşk tanımadığımı... Saatlerce bıkmadan usanmadan yüzüne bakarak huzur bulduğum oğlum, değerlim... Baban ve ben ömrümüzün sonuna kadar hatalarınla doğrularınla senin yanındayız. Rabbimze şükürler olsun seni bize verdiği için. 15.04.2017
@, instagram.com

#krankenhaus💔

#krankenhaus💔
@, instagram.com

#kortcoaching #personaltrainer #personaltraining #trainer #coach #funtime #picoftheday #fitness #fitnessfood #healthy #cleaneating #model #aachen #dortmund #cologne #diet #lapuravida #animalmode #fitnessmotivation #fitnessmodel #fitnessmodels #fitnesslife #fitnessgoals #fitnesscoach #sports #sporty #motivation

#kortcoaching #personaltrainer #personaltraining #trainer #coach #funtime #picoftheday #fitness #fitnessfood #healthy #cleaneating #model #aachen #dortmund #cologne #diet #lapuravida #animalmode #fitnessmotivation #fitnessmodel #fitnessmodels #fitnesslife #fitnessgoals #fitnesscoach #sports #sporty #motivation
@, instagram.com

Moinsen ihr Lieben ❤⚠️

Moinsen ihr Lieben ❤⚠️
@, instagram.com

#donating #blood #blooddonate in #aachen #europe #weltblutspendetag

#donating #blood #blooddonate in #aachen #europe #weltblutspendetag
@, instagram.com

Miss the morning shift and the weekend shift haha.. @solidguy6 wir sahen so müde aus 😂😂😂😂 #throwback #praktikum

Miss the morning shift and the weekend shift haha..
@solidguy6 wir sahen so müde aus 😂😂😂😂
#throwback #praktikum
@, instagram.com

fix und fertig.

fix und fertig.
@, instagram.com

#blutspenden #lebenretten #einkleinerpiekstutnichtweh #gesundfüreuchselbst #jedenmittwoch #ammarienhospital #uniklinikaachen #blutgruppe

#blutspenden #lebenretten #einkleinerpiekstutnichtweh #gesundfüreuchselbst #jedenmittwoch #ammarienhospital #uniklinikaachen #blutgruppe
@, instagram.com

#aachen #germany #deutschland #marienhospital #hospital #cafe #flue #virus #ドイツ#アーヘン #病院 #重いウイルスうつされた #🤒

#aachen #germany #deutschland #marienhospital #hospital #cafe #flue #virus #ドイツ#アーヘン #病院 #重いウイルスうつされた #🤒
@, instagram.com

Dann probieren wir wohl mal nach mehreren Tagen Zelten das Krankenhausbett aus ✌️zu Hause schlafen ist ja bekanntlich 😑 langweilig . . . #kneestillsucks #hospital #reading #lifeisbetterwithabook #thefaultinourstars #nowifisucks

Dann probieren wir wohl mal nach mehreren Tagen Zelten das Krankenhausbett aus ✌️zu Hause schlafen ist ja bekanntlich 😑 langweilig
.
.
.
#kneestillsucks #hospital #reading #lifeisbetterwithabook #thefaultinourstars #nowifisucks
@, instagram.com

#birthplace #yearsago #memories #aachen #history

#birthplace #yearsago #memories #aachen #history
@, instagram.com

@, instagram.com

Как заставить надеть шапку и при этом не орать час после насильственных мучений? #meinemaja

Как заставить надеть шапку и при этом не орать час после насильственных мучений? #meinemaja
@, instagram.com

Guten morgen 😊💪 Ich sitze momentan noch in der schule 🤓 gleich geht ins zum Legday ins Studio 😍👆 was trainiert ihr heute ? #fitfam #fit #fitnesslifestyle #fitnesslife #fitness #fitnesslove #fitnessgirl #fitnessmodel #fitness #fitnessday #fitnessmotivation #lovefitness #workout #gym #studio #mcfit #machdichwahr #proudtobemcfit #teamqymqueen #qymqueen #follow #followme #bodybilding #love #me #mybody

Guten morgen 😊💪
Ich sitze momentan noch in der schule 🤓 gleich geht ins zum Legday ins Studio 😍👆 was trainiert ihr heute ?
#fitfam #fit #fitnesslifestyle #fitnesslife #fitness #fitnesslove #fitnessgirl #fitnessmodel #fitness #fitnessday #fitnessmotivation #lovefitness #workout #gym #studio #mcfit #machdichwahr #proudtobemcfit #teamqymqueen #qymqueen #follow #followme #bodybilding #love #me #mybody
@, instagram.com

Schoooool✏📚

Schoooool✏📚
@, instagram.com