Top Local Places

Camera Austria

Lendkai 1, Graz, Austria
Organization

Description

ad

Camera Austria - Labor für Fotografie und Theorie  Die Zeitschrift Camera Austria International widmet sich der Debatte um die Rolle der Fotografie zwischen Kunst und Massenmedium, zwischen Ästhetik und sozialer Praxis, zwischen Dokument und Diskurs, Politik und Bild. Gegründet 1980 von Christine Frisinghelli, Seiichi Furuya und Manfred Willmann, nimmt die zweisprachig (dt. /engl.) erscheinende Zeitschrift bis heute eine besondere und international beachtete Stellung im Raum der Debatte um Fotografie als Praxis zeitgenössischer Kunst ein. /  Since 1980 Camera Austria International magazine has been fostering debate on the role of photography as situated between art and mass medium, between aesthetics and social practice, between discourse and the documentary, politics and imagery. Established 1980 by Christine Frisinghelli, Seiichi Furuya, and Manfred Willmann the bilingual (German/English) published magazine continues to occupy a special, internationally respected role in the scope of discourse on photography as a contemporary art practice.

Das Ausstellungsprogramm in unseren Räumen in Graz legt das Augenmerk auf Fragestellungen, die sich vor dem Hintergrund gesamtkultureller Bedingungen mit den Dispositiven der Fotografie, neuer Bildtechnologien und mit deren Wirkungsweisen und Rezeptionsmustern beschäftigen. Dabei geht es immer wieder auch um aktuelle Themen von gesellschaftlicher Relevanz, in denen schließlich (auch fotografische) Bilder eine zentrale Rolle spielen. / The exhibition programme at our venue in Graz focuses on issues which, against the backdrop of overall cultural conditions, address the dispositifs of photography, new image technologies, as well as their methods of agency and patterns of reception. Of repeated interest here are topical issues of societal relevance, where pictures (including photographic ones) ultimately play a pivotal role.


In der Edition Camera Austria werden regelmäßig Bücher zu wichtigen Themen oder in Kooperation mit herausragenden KünstlerInnen publiziert. / In the Edition Camera Austria, books on important topics are published on a regular basis, on occasion in cooperation with prominent artists.

Seit 2001 betreut Camera Austria das Fotoarchiv des Soziologen Pierre Bourdieu, seit 2003 wird die Ausstellung »Images d’Algérie« weltweit in zahlreichen Übernahmen gezeigt. / Since 2001 Camera Austria has been maintaining the photographic archive of sociologist Pierre Bourdieu, and since 2003 the exhibition “Images d’Algérie” has been shown worldwide by numerous other art institutions.

Seit 1989 wird alle zwei Jahre der Camera Austria-Preis der Stadt Graz für zeitgenössische Fotografie an eine/n KünstlerIn vergeben, der/die in der Zeitschrift publiziert wurde. Die Auszeichnung gehört zu den höchstdotierten Preisen für künstlerische Fotografie in Europa. Zuletzt wurde 2011 die österreichische  Künstlerin Heidrun Holzfeind ausgezeichnet. / Starting in 1989 the Camera Austria-Award for Contemporary Photography by the City of Graz has been presented every two years to an artist whose work was published in the magazine. The distinction counts among the most highly endowed prizes for artistic photography in Europe. The award was most recently bestowed upon Austrian artist Heidrun Holzfeind in 2011.

Quiz

NEAR Camera Austria

Mobigolf

Graz, Austria
Sports/recreation/activities