Top Local Places

Weihnachten im Schuhkarton Österreich

Wickenburggasse 32 , Graz, Austria
Non-profit organization

Description

ad

Werdet jetzt Fan der weltweit größten Geschenksaktion für Kinder in Not! Mit nur einem Karton schenkt ihr einem Kind ein unvergessliches Weihnachtsfest.

RECENT FACEBOOK POSTS

facebook.com

Deine Business Story

Unsere Leidenschaft ist es, Kindern in Not das erste Weihnachtsgeschenk ihres Lebens zu überreichen.

Deine Business Story
facebook.com

Timeline Photos

Auch Nancy und Ronald Reagan packten einst einen Schuhkarton für #OperationChristmasChild - unserer Mutterorganisation in den USA. Möget ihr nun gemeinsam in Frieden ruhen <3

Timeline Photos
facebook.com

Timeline Photos

Blick in die Welt: Operation Christmas Child - International Philippinen 2009 www.weihnachten-im-schuhkarton.at

Timeline Photos
facebook.com

Timeline Photos

NACH WEIHNACHTEN ist VOR WEIHNACHTEN :D So hat z.B. Julia aus Deutschland jetzt schon wieder 40 Kartons beklebt und etliche Schals gehäkelt - SUPER! Macht ihr auch etwas unterm Jahr? Was? Schickt uns eure Fotos und wir veröffentlichen euer Engagement hier auf FB :)

Timeline Photos
facebook.com

Formular

Die praktische "BOX TO GO" könnt ihr ab sofort wieder bestellen - für alle, die das ganze Jahr über packen möchten :) Abgabezeitraum ist vom 1. Oktober bis 15. November 2016. https://www.geschenke-der-hoffnung.at/jetzt-mitpacken/formular/

facebook.com

Weihnachten im Schuhkarton

Über 11,2 Millionen Kinder wurden 2015 weltweit durch unsere internationale Aktion "Operation Christmas Child" (deutsch: Weihnachten im Schuhkarton) beschenkt! Welche Freude eure Geschenke ausgelöst haben, seht ihr in dem Video – DAS IST FREUDE, DIE ANSTECKT :) Danke für eure Schuhkartons!

facebook.com

Weihnachten im Schuhkarton®: Eine Oberösterreicherin berichtet über die Schuhkartonverteilung in...

Manuela, unsere Sammelstellenleiterin in Weißkirchen a. d. Traun, war im Dezember mit uns in Rumänien. In unserem aktuellen Blogartikel lest ihr über ihre Erfahrungen und Empfindungen auf der Reise: "Durch meine Teilnahme an der Reise wurde ich fest darin bestärkt, noch aktiver für „Weihnachten im Schuhkarton“ tätig zu sein und noch mehr Menschen dafür zu begeistern, da ich mit eigenen Augen sah, wie ein einziger Schuhkarton das Leben eines Kindes verändern kann. Die Liebe, die die Päckchenpacker und Sammelstellen in den Karton investieren, kommt beim Kind an! Und was mir besonders positiv auffiel ist die Nachhaltigkeit dieser Aktion. Das Geschenk endet nämlich nicht mit der Freude durch die Übergabe des Schuhkartons, sondern der Schuhkarton ist eigentlich nur der Anfang einer Kette von Hilfsleistungen auf unterschiedlichsten Ebenen." http://weihnachten-im-schuhkarton-national.blogspot.co.at/2016/02/eine-oberosterreicherin-berichtet-uber.html#.VrMZxSrhDIV

facebook.com

Fotos der österreichischen Schuhkartons in Moldawien 2015

2015 verteilten wir auf unserer Reise viele Schuhkartons in Rumänien. In den letzten Tagen erreichten uns jetzt noch zusätzlich einige Fotos eurer Schuhkartons von unseren Verteilpartnern in Moldawien:

Fotos der österreichischen Schuhkartons in Moldawien 2015
facebook.com

Weihnachten im Schuhkarton®: Die Slowakei - ein EU-Land in Not

Über die Verteilung eines deutschen Teams in der Slowakei, 2015:

facebook.com

Timeline Photos

EIN KUSCHELTIER GEGEN DIE EINSAMKEIT: Der kleine Michal lebt mit 4 Geschwistern und seinen Eltern in einem verfallenen Haus in einem abgelegenen Ort namens Stary Chawlim in Polen. Der Vater ist fast nie zu Hause, er arbeitet Tag und Nacht um die 7-köpfige Familie zu ernähren. Die Mutter ist schwanger und kümmert sich um den Haushalt sowie um jedes ihrer Kinder mit großer Fürsorge und Liebe. Dennoch spürt das deutsche Team die Hoffnungslosigkeit in jenem Haus: „Wir mussten die Einsamkeit, die diesem Ort innewohnte, erstmal verkraften.“ Einsam muss der 4-jährige Michal seit diesen Weihnachten nicht mehr sein, denn das Kuscheltier aus seinem Schuhkarton hat es ihm richtig angetan. Er schenkte dem Team trotz seiner Lebensumstände ganz viel Freude und Dankbarkeit und ein unvergessliches Kinderlachen! Das und noch mehr passierte in Polen mit Päckchen aus Deutschland: http://bit.ly/blog_polen2015

Timeline Photos
facebook.com

Timeline Photos

Immer wieder kommt es vor, dass man Antwort von einem osteuropäischen Kind bekommt, wenn man seine eigene Adresse in den Schuhkarton legte. So ging es auch der deutschen Päckchenpackerin Brit, die kürzlich Post aus Bulgarien erhielt: Die Mama der 3-jährigen Galina bedankte sich herzlich für den Schuhkarton den ihre Tochter erhielt. Brit und ihre Familie sind begeistert - vor allem darüber, dass in der bulgarischen Familie offensichtlich jemand Deutsch schreiben kann. Ein Schuhkarton macht nicht nur Kinderherzen glücklich, sondern auch die der Eltern, die selbst keine Geschenke kaufen können, und die Päckchenpacker bei uns im Westen :)

Timeline Photos
facebook.com

Timeline Photos

Das ist Lupu, ein Roma-Bub, er lebt in Rumänien. Er ist 10 Jahre alt und verheiratet. Auch seine "Frau" ist 10 Jahre alt. Sie wurde für umgerechnet 15 Euro an Lupus Familie verkauft – ein sehr niedriger Preis, selbst in Romafamilien. Doch der Preis, den die Kinder bezahlen müssen, ist bei Weitem höher. Lupus Vater zwang ihn sogar, mit dem Mädchen sexuellen Kontakt zu haben. Das wollten beide aber nicht, woraufhin der Vater ihn schlug und schmerzhaft verprügelte. Dass Lupu noch so lächeln kann, ist ein wahres Wunder. Mit 10 Jahren zwangsverheiratet und zu sexuellem Kontakt genötigt... der tapfere, kleine Kerl musste schon viel ertragen in seinem jungen Leben. Wir trafen Lupu bei den Verteilungen im Dezember in einer Art Nachmittagsbetreuung für Kinder - dort hat er einen Rückzugsort für sich gefunden und kann das tun, was er zu Hause nicht darf: lernen, spielen, Kind sein. Dort hat er auch seinen Schuhkarton bekommen und durfte eine Weihnachtsfeier miterleben. Auf den ersten Blick scheint er ein ganz normaler Bub zu sein, der viel lacht und sich freut. Doch seine Betreuer kennen auch die traurige Seite in ihm, die vor allem dann hochkommt, wenn er abends wieder nach Hause muss. Die Schuhkartons aber stellen eine Art Brücke zu den Roma-Kindern dar und geben damit sozialen Einrichtungen einen Zugang zu einem Teil der Gesellschaft, der sich sonst rigoros abschotten würde. Roma-Familien bleiben nämlich normalerweise unter sich und meiden die rumänischen/staatlichen (Bildungs-)Angebote. Ein Schuhkarton bedeutet also so viel mehr, als bloß materielle Weihnachtsgeschenke. Und genau DAS könnt ihr damit bewirken: Mit nur einem Schuhkarton könnt ihr das Leben eines Kindes im Elend tatsächlich positiv beeinflussen.

Timeline Photos
facebook.com

Quiz

NEAR Weihnachten im Schuhkarton Österreich

Mobigolf

Graz, Austria
Sports/recreation/activities