Top Local Places

Vorhang Auf - Theater im Melanchthonhaus

Turmgasse, Leimen, Germany
Arts & Entertainment

Description

ad

Unsere Theatergruppe versteht sich als Gemeinschaft Gleichgesinnter, mit dem Ziel unsere Gäste an den Aufführungsabenden nachhaltig zu unterhalten. Obwohl wir an einem 1.April gegründet wurden, verstehen wir uns nicht als Aprilscherz. 1999 war dies, als wir mit 8 Personen das erste Mal zusammen kamen, mit dem Ziel, die Bühne des neu gebauten Philipp – Melanchthon – Hauses in Leimen mit Leben zu erfüllen.

In der Zwischenzeit sind wir auf etwa 30 Mitglieder angewachsen und haben bisher über 25 verschiedene Produktionen herausgebracht, darunter z.B.: „Arsen und Spitzenhäubchen“, je einen Einakter – und Sketche - Abend, das Kinderstück „Philly Phantastico oder die Erdmännchen im Elfenwald“,  und 3 Clownerien.

Mit den beiden Kurz – Revuen „Cafe zum kleinen grünen Kaktus“ und „Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren“ wagten wir uns das erste Mal an etwas Musikalisches heran, ein Experiment, um das breite Feld Theater in seiner Vielfältigkeit zu erleben und anzubieten. Denn uns ist es wichtig, nicht nur Komödien oder Lustspiele zu präsentieren, uns reizt ganz besonders die“ Unterschiedlichkeit und die Abwechslung“, das „Neue“ eben, in dem großen Betätigungsbereich, der „Theater“ heißt.

Unseren bisher größten Erfolg hatten wir 2004 mit dem Schauspiel „Der Fall Luther“, ein Stück über den großen Reformator Martin Luther, welches wir sehr erfolgreich in unserer Kirche aufführten. Nach einem Sketcheabend im Frühjahr 2005 organisierten wir im Herbst des gleichen Jahres zusammen mit der Laienspielgruppe „Possenreißer“, Gauangelloch, die 8.Kraichgauer Theatertage in unserer Stadt, ein Theaterereignis mit 10 Aufführungen in 3 Tagen. 13 Amateurtheatergruppen aus dem Kraichgau waren in Leimen zu Gast und präsentierten „Theater von Feinsten“. Ein Kriminalstück, zwei Schauspiele und ein Lustspiel folgten bis zum letzten Jahr. In unserem Jubiläumsjahr 2009 kamen ein spezieller Jubiläumsabend „Die ganze Welt ist Bühne“, ein Streifzug durch 400 Jahre Theater, sowie die Komödie „Mein Freund Harvey“ im Frühjahr 2010 zur Aufführung. Ernst wurde es dann 2011 mit der Einstudierung der Tragögie "Antigone" von Jean Anouilh. Im März 2012 spielten wir eine Persiflage auf den Edgar - Wallace - Krimi "Die Tür mit den sieben Schlössern". Diese beinhaltete auch Lieder aus den 60er Jahren, die alle von uns live gesungen wurden. Zu den ursprünglich 4 vorgesehenen Aufführungen, mussten wir wegen großer Nachfrage eine weitere Vorstellung anbieten, alle 5 Vorstellungen waren sehr gut besucht.


Als neue Produktion für das Jahr 2013 hatten wir uns für die Farce von Philipp King und Falkland L. Cary,  "Die Maus" entschieden, die am 6.April 2013 erstmals erfolgreich aufgeführt wurde. Bedingt durch die Verlegung unserer Premieren in den Herbst ab diesem Jahr haben wir eine zusätzliche Herbstproduktion eingeschoben. Unter dem Titel "So ist das Leben - irgendwie" präsentierten 25 Ensemblemitglieder einen "Bunten Abend" mit kleinen Szenen, Monologen, Dialogen und Liedern aus dem Alltagsleben der unterschiedlichsten Personen. Wir konnten uns über 2 voll besetzte Aufführungen freuen.

Im Jahr 2014 bestehen wir 15 Jahre. Grund für uns, eine ganz besondere Inszenierung anzubieten. Wir haben uns für eine Bühnenfassung des "Glöckner von Notre - Dame" entschieden. Premiere soll am 25.10.2014 sein. Seien Sie gespannt, was auf Sie zukommen wird.

Unsere Mitglieder kommen aus allen Altersschichten, wobei das „Mittelalter“, also die 35–55 jährigen die größte Gruppe bildet. Es mangelt uns an „jugendlichen Liebhabern“ und „Großvätern“, an Männern allgemein. Doch damit teilen wir das Los der meisten Amateurtheater in unserem Bundesland. Etwas ändern daran würde sich, wenn noch einige Männer zu uns stoßen würden. Keine Angst, wir sind eine "dufte Truppe", in der man sich wohl fühlen kann. Aber auch Frauen sind uns natürlich willkommen.

RECENT FACEBOOK POSTS

facebook.com

Der letzte Amtmann Wir befinden uns im Jahr 1994. Helmut Kohl ist Bundeskanzler und die Wiedervereinigung gerade mal drei Jahre her. Die Welt entwickelt sich weiter, auch in den deutschen Amtsstuben geht es nach vorne. Bürgerfreundlichkeit ist gefragt. Überall in Deutschland. Überall? Fast überall, denn es gibt noch ein kleines Fleckchen, indem noch ein einzelner Beamter das alte Beamtentum praktiziert. Stadtamtmann Horst Rettich heißt dieser Mann und als Leiter der Bußgeldstelle im Ordnungsamt des idyllischen Städtchens Wonsheim schießt er regelmäßig über das Ziel hinaus und versetzt die unbescholtenen Bürger in Angst und Schrecken. Auch seine Kollegen und Mitarbeiter sind seinem unbändigen Treiben ausgesetzt. Niemand kann sich ihm widersetzen. Oder doch? Das weitere Geschehen in Wonsheim kann ab April 2018 live auf der Bühne des Melanchthon-Hauses miterlebt werden.

facebook.com

facebook.com

Die neue Produktion für das Frühjahr 2018 steht fest: Die Komödie "Der letzte Amtmann" von Peter Futterschneider wird die Zuschauer in eine deutsche Amtsstube des Jahres 1994 entführen. Dort arbeitet der "letzte richtige deutsche Amtmann" Horst Rettich als gnadenloser Leiter der Bussgeldstelle. Und in dessen Amtsstube passiert​ so einiges.

facebook.com

facebook.com

Wie beim Sport heißt es auch beim Theater: nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Die Suche nach dem neuen Stück läuft auf Hochtouren und ist bereits weit fortgeschritten. Wenn die Entscheidung feststeht, geben wir sie alsbald bekannt. Soviel sei aber schon verraten: Es wird etwas zum Lachen sein. Nebenbei sind noch zwei kleinere Projekte geplant, über die wir in Kürze informieren werden. Schauen Sie einfach immer mal wieder auf unserer Facebook-Seite vorbei.

facebook.com

Die letzte Vorstellung steht bevor. Wer "Mord an Bord" noch nicht gesehen hat, kann heute Abend die Gelegenheit ergreifen. Es gibt noch Karten an der Abendkasse. Wir öffnen um 19.00 Uhr. Voller Freude auf die Aufführung Das "VORHANG AUF " Team

facebook.com

Nachbesprechung in der Rhein-Neckar-Zeitung vom 24.04.2017

facebook.com

Die Premiere ist vorbei. Für unsere Vorstellung am Freitag gibt es noch wenige Karten an der Abendkasse. Für die Vorstellung am Samstag kann man noch Karten in der Turm-Apotheke in Leimen, Tel.: 06224/72112, erhalten. Seien Sie schnell. Unserem Publikum hat es sehr gefallen.

facebook.com

Die Premiere ist fast ausverkauft. Es gibt noch einige wenige Karten an der Abendkasse. Ähnlich sieht es für den Sonntag , den 23.4 aus. Lasst euch nicht entmutigen und kommt . Wir werden euch noch unterbringen.

facebook.com

Gestern Abend war die Hauptprobe, heute folgt die Generalprobe und morgen Abend wird es ernst. Wir freuen uns. Schaut vorbei und freut Euch mit uns. Für die Aufführungen am nächsten Wochenende gibt es noch Karten in der Turm - Apotheke in Leimen, Tel.: 06224-72112.

facebook.com

"VORHANG AUF" wünscht schöne, ruhige und erholsame Ostern

facebook.com

Wer will mitmachen? Gibt es sie noch, in Leimen und Umgebung? Personen, die in ihrer Schulzeit Theater gespielt haben und jetzt, nach kürzerer oder auch länger Zeit wieder die Lust verspüren, auf einer Bühne zu stehen und Theaterluft zu schnuppern? Genau diese Leute sucht „VORHANG AUF“ – Theater im Melanchthon – Haus, Leimen für sein Ensemble. Aber auch diejenigen, welche zwar noch nie auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“ gestanden haben, dieses aber gerne einmal ausprobieren würden. Oder solche, die gar nicht auf die Bühne wollen, sich aber im Hintergrund kreativ oder hilfreich betätigen möchten. Denn genau diese Personen im Hintergrund sind es, die den Schauspielern auf der Bühne ihr Spiel erleichtern und damit das Gesamtbild einer erfolgreichen Aufführung erst ermöglichen. Auf einen Nenner gebracht, heißt das, dass jeder in einer Theatergruppe mitarbeiten kann, egal in welcher Form. Jeder wird gebraucht, unabhängig seines Geschlechts und Alters, wobei ein Mindestalter von 16 Jahren schon erwünscht wäre. Demnächst wird die neue Produktion festgelegt und auch besetzt werden. Der beste Zeitpunkt, um neu mit einzusteigen. Die Mitglieder von „VORHANG AUF“, die auch das Gesellige pflegen, treffen sich zu ihren allwöchentlichen Probeabenden immer donnerstags um 20.00 Uhr im Saal des Philipp – Melanchthon – Hauses in Leimen. Wer zu einer dieser Proben unverbindlich vorbeikommen will, ist herzlich dazu eingeladen. Informationen, die evtl. noch erforderlich sind, um diesen Schritt zu wagen, können bei Fam. Metzner, Tel. 06224/78172 eingeholt werden.

facebook.com

Quiz

NEAR Vorhang Auf - Theater im Melanchthonhaus

Auto Service Fair

Leimen, Germany
Professional Service

Feldweg

Leimen, Germany
Local Business