Top Local Places

Rosa Parks Schule / Gesamtschule der Stadt Herten

Fritz-Erler-Straße 2, Herten, Germany
High School
advertisement

Description

ad

Die Rosa-Parks-Schule wurde 1976 als Gesamtschule der Stadt Herten gegründet. Seit 2008 trägt sie den Namen der berühmten amerikanischen Bürgerrechtlerin Rosa Parks. Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:

Rosa-Parks-Schule
Fritz-Erler-Straße 2
45701 Herten

Vertreten durch:

Stellv. Schulleiter: Thomas Aehlig


Kontakt:
Telefon:+49 (0) 2366-303720
Telefax: +49 (0) 2266-88321
E-Mail: info@rps-herten.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Schulleiter: Ludger Müller
Stellv. Schulleiter: Thomas Aehlig
Rosa-Parks-Schule
Fritz-Erler-Straße 2
45701 Herten

RECENT FACEBOOK POSTS

facebook.com

Die Kooperation mit dem Jugendzentrum Nord wird immer vielfältiger. Zwei Räume des vormals von der Stadt Herten genutzten Gebäudeteils sind bereits renoviert, wobei besonders der Mädchenraum großen Anklang findet und besonders intensiv genutzt wird. Diese hervorragende Kooperation wird ab sofort auch nach außen durch diese tolle Logo signalisiert.

facebook.com

Wir veranstalten ein gemeinsames Frühstück. Für Brötchen, Butter und Marmelade, sowie Tee und Kaffee ist gesorgt! Wir freuen uns über jeden, der noch etwas mitbringt!

facebook.com

Passend zur Weihnachtszeit haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8.5 haben zusammen mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Mander, im Hauswirtschaftsunterricht das Gebäck "Flammende Herzen" kreiert. Das Rezept dazu wird aber erst in der Januarausgabe der "Jungen Redaktion" zu finden sein, die als Schwerpunkt das Thema "Liebe" behandelt.

facebook.com

Das ideale Weihnachtsgeschenk! Der Kulturkalender 2018 ist fertig! Dieses Jahr haben zwei Schülergruppen aus der 6. bis 9. Jahrgangsstufe verschiedene Collagen zum Thema „Paradies“ für den Kulturkalender 2018 ausgewählt. Er zeigt 13 fantasievolle und farbenfrohe Motive. Manche Bilder laden zum Träumen ein, einige zeigen Blumen, Gartenzwerge oder Berggipfel. Die Layout-Gruppe hat ein Kalendarium erstellt, in dem genug Platz für persönliche Notizen und Eintragungen ist. Der Kalender liegt im Sekretariat für 7 Euro zum Verkauf bereit und kann von allen Interessierten erworben werden. Die Kalender-AG hofft, dass sich jede Klasse ein Exemplar in den Klassenraum hängt und, denn das eingenommene Geld geht als Spende an das Kinderhospiz „Arche Noah“ in Gelsenkirchen!

facebook.com

Der Nikolaus war da! Am 6.12.2017 war es wieder so weit – der Nikolaus stattete der Rosa-Parks-Schule einen Besuch ab und brachte noch den Knecht Ruprecht mit. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 empfingen ihn mit großer Aufregung und lauschten ihm aufmerksam, als er aus seinem goldenen Buch vorlas. Zum Abschluss gab es noch für jede Schülerin und jeden Schüler einen Stutenkerl als Geschenk vom Förderverein. Die Nikolausaktion wird jedes Jahr vom Förderverein der Rosa-Parks-Schule unterstützt. Unser Förderverein hat sich zum Ziel gesetzt, die Schülerinnen und Schüler in vielen Bereichen zu unterstützen. Aber auch Feste, der Vorlesewettbewerb und Turniere unserer Schulmannschaften werden beispielsweise von ihm finanziell unterstützt. Neugierig geworden? Falls Sie mehr über den Freundeskreis erfahren möchten, besuchen Sie den Freundeskreis auf der Internetseite der Rosa-Parks-Schule. Hier finden Sie auch ein Anmeldeformular.

facebook.com

Engagierte RPSler und beeindruckte Besucher ein erfolgreicher Tag der Offenen Tür Das waren wirklich bunte Stunden: die Besucher zeigten sich sehr beeindruckt von der „Erlebniswelt“, die die ganze Schulgemeinschaft mit unterschiedlichsten Aktivitäten und Schauplätzen geschaffen hatte. Mikroskopieren, chemische Experimente, Sport, große und kleine Künstler an der Staffelei, die Weihnachtsbäckerei, englische und deutsche Weihnachtslieder und vieles andere war zu bestaunen. Außerdem wurden die Besucher umfangreich beraten und von Schulguides durch das Gebäude geführt, damit sie wirklich einen guten Eindruck von den Aktivitäten und Räumlichkeiten bekamen. Erstaunt waren einige, die unsere Projekte wie den Rosa-Parks-Tag und die Kooperation mit der Stadt Herten (z. B. zum Holocaust-Gedenktag und Volkstrauertag) von SII-Schülerinnen in Wort und Bild erläutert bekamen. Auch die Beratung zur Schullaufbahn und zur Berufsfindung kam nicht zu kurz. Zum Schluss wurde die Plakette zur Eröffnung des „Instituts zur Lösung der Weltprobleme“ feierlich enthüllt. Fazit: wir haben uns als Schule unter dem Motto „Mit Mut für deine Zukunft“ gut präsentiert. Ein Dank an alle Beteiligten!

facebook.com

Engagierte RPSler und beeindruckte Besucher - ein erfolgreicher Tag der Offenen Tür Das waren wirklich bunte Stunden: die Besucher zeigten sich sehr beeindruckt von der „Erlebniswelt“, die die ganze Schulgemeinschaft mit unterschiedlichsten Aktivitäten und Schauplätzen geschaffen hatte. Mikroskopieren, chemische Experimente, Sport, große und kleine Künstler an der Staffelei, die Weihnachtsbäckerei, englische und deutsche Weihnachtslieder und vieles andere war zu bestaunen. Außerdem wurden die Besucher umfangreich beraten und von Schulguides durch das Gebäude geführt, damit sie wirklich einen guten Eindruck von den Aktivitäten und Räumlichkeiten bekamen. Erstaunt waren einige, die unsere Projekte wie den Rosa-Parks-Tag und die Kooperation mit der Stadt Herten (z. B. zum Holocaust-Gedenktag und Volkstrauertag) von SII-Schülerinnen in Wort und Bild erläutert bekamen. Auch die Beratung zur Schullaufbahn und zur Berufsfindung kam nicht zu kurz. Zum Schluss wurde die Plakette zur Eröffnung des „Instituts zur Lösung der Weltprobleme“ feierlich enthüllt. Fazit: wir haben uns als Schule unter dem Motto „Mit Mut für deine Zukunft“ gut präsentiert. Ein Dank an alle Beteiligten!

facebook.com

Liebe Eltern, das nächste Treffen im Café Elternzeit findet am Donnerstag, den 07.12.17 von 9.00- 11.00h im Raum E26 statt. Herr Helfferich- Abteilungsleiter der Klassen 5-7 bringt Informationen mit und beantwortet Fragen rund um die Klassen 5-7.

facebook.com

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, sie stehen vor der wichtigen Entscheidung "auf welche weiterführende Schule soll mein Kind gehen". Nutzen sie deshalb unsere Angebote sich zu informieren. Tag der offenen Tür: Samstag 02.12.2017 in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr Infoabende: Darüber hinaus laden wir sie recht herzlich zu zwei Infoabenden ein, an denen wir Sie, gerne auch zusammen mit Ihrem Kind, im Café Cool der RPS begrüßen. Sie werden im Foyer im Eingangsbereich der Schule abgeholt. Zwei Termine stehen zur Auswahl: Dienstag, 05.12.2017 und Montag 11.12.2017 jeweils von 17.00 bis ca. 19.00 Uhr Gerne können Sie sich auch hier auf der Homepage der RPS informieren. oder lesen Sie in der Leitbildbroschüre, wofür die RPS steht. http://www.rps-herten.de/images/pdf/Homepage_Leitbild_2016_01_22.pdf

facebook.com

Gespensterparty auf der Gruselburg - Viertklässler der Ludgerusschule verbringen den Vorlesetag im Forum der RPS Ganz schön gruselig ging es zu, als am Morgen des 17.11.2017 anlässlich des diesjährigen Vorlesetages der Stiftung Lesen, 36 Viertklässler der Ludgerusschule im dunklen Forum der RPS Platz nahmen. Unter dem Motto „Im Reich der Magie“ hat das Leseclubteam die Grundschüler diesmal in die Welt untoter Burgfräulein und spukender Gespenster entführt. Nachdem die Schülerinnen und Schüler gebannt der Geschichte „Wer glaubt schon an Gespenster?“ gelauscht haben, wurden „Gespenster-Minikinos“ gebastelt und schaurig-schöne Mandalas gemalt. Die beiden Klassen durften als Souvenir ihre eigene Gespensterburg, deren Bewohner sie zuvor selbst gestaltet haben, mitnehmen. Wer wollte, konnte sogar am Schreibwettbewerb der Jungen Redaktion teilnehmen und eine Gruselgeschichte, die an dem eigenen Hertener Lieblingsort spielt, verfassen. Alles in allem war es ein magisch-schauriger Vormittag, an dem sowohl Schülerinnen und Schüler sowie die beteiligten Lehrer viel Spaß hatten und den die Grundschüler sicherlich in bester Erinnerung behalten.

facebook.com

¡De nuevo en 2018! Wir treffen uns! ¡Hola! ¿Qué tal? Dies werden auch in diesem Schuljahr wieder – die ersten Worte-, der Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs sein, wenn sie sich mit ihren Austauschschülern treffen. Der Austausch beginnt in Herten mit dem Besuch der spanischen Schülerinnen und Schülern im März 2018. Nach den Osterferien besuchen die Schülerinnen und Schüler der Rosa Parks Schule dann die Schule in San Lorenzo de El Escorial. Die Schülerinnen und Schüler bekommen Einblicke in den Alltag der spanischen Familien, es entwickeln sich Freundschaften, die in der Zeit nach dem Austausch weiter gelebt werden. Sie unternehmen Ausflüge nach Madrid, Segovia und Toledo. Unsere Austauschschule ist die IES El Escorial ( www.ieselescorial.es/ ) in San Lorenzo de El Escorial, einer Gemeinde im Nordwesten von Madrid,- in der Sierra de Guadarrama, etwa 46 Kilometer von der Hauptstadt Madrid entfernt. San Lorenzo de El Escorial hat ca. 15000 Einwohner und ist bekannt für seine prachtvolle/n Kloster- und Schlossanlage Real Sitio de San Lorenzo de El Escorial. Übrigens: Spanisch – mit etwa 560 Millionen Sprechern eine Weltsprache - wird an der Rosa-Parks-Schule nicht nur in der gymnasialen Oberstufe unterrichtet. Schon die jüngeren Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit die spanische Sprache zu erlernen.

facebook.com

Kinder und Jugendkulturpreis-2017 ...and the Oscar Jugendkulturpreis 2017 geht an: DIE SCHÜLERBAND DER RPS! Preisträger des 10. Hertener Jugendkulturpreises ist die Schülerband-AG der Rosa-Parks-Schule: Aleyna Yilmaz, E-Gitarre Binnur Bayrak, E-Bass Claire Henning, Gesang Dilara Aldirmaz, Gesang Fatma Bayrak, Keyboard Lea Pulina, Schlagzeug Michelle Pordzik, Gesang Tami Plumpe, Keyboard Sandra Mroski, Gesang Großartige Anerkennung und Riesenerfolg für die Schülerband-AG der RPS! Unter zahlreichen Vorschlägen wählte die Jury die aus neun Schülerinnen unserer Schule bestehende Band unter die Preisträger des 10. Hertenes Kinder- und Jugendkulturpreises 2017. Bei der Feier zur Verleihung des Kulturpreises am Freitagabend im Glashaus begründete Laudator Ricardo Egler die Entscheidung der Jury: Tolle musikalische Performance, vorbildliches soziales Miteinander, großer persönlicher Einsatz (Proben in Mittagspausen, Auftritte an Wochenenden und abends), das waren entscheidende Kriterien für die Auswahl der Schülerband-AG der RPS zum Preisträger des 10. Hertener Kinder- und Jugendkulturpreises. „Price Tag“, „Riptide“ und eine grandios funkige Version von „Uptown Funk“ rissen das Publikum im vollbesetzten Glashaus mit. Unter großem Beifall nahm Bernd Goralski, Musiklehrer und Bandbetreuer an der RPS, die Urkunde stellvertretend für die Band aus den Händen von Ricardo Egler entgegen. Weitere Preise gingen an Schüler und Schülerinnen der EKS, der Waldschule, des städtischen Gymnasiums und die Brüder Serxhio und Erxhan. Mit dem Sonderpreis wurden Jutta und Uli Warschkow für ihr herausragendes soziales Engagement geehrt.

facebook.com

Recommended Before and After transformation