Top Local Places

Freiwillige Feuerwehr Klaffenbach

Rödelwaldstraße 3, Chemnitz, Germany
Local business
advertisement

Description

ad

Freiwillige Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Klaffenbach Am 27. Oktober 1879 kam es offiziell zur Gründung der Freiwilligen Ortsfeuerwehr in Klaffenbach.

Am 14. Oktober 1887 wurde die erste Feuerlöschordung im Ort erlassen, die dann am 9. Februar 1888 von der königlichen Amtshauptmannschaft Chemnitz genehmigt wurde.

Zur Jahrhundertwende belief sich die Mitgliederstärke auf etwa 50 Kameraden.

Neben der bereits vorhandenen Handdruckspritze wurde 1914 durch die Gemeinde eine Schiebeleiter angeschafft. Am 1. Mai fand die Gerätehausweihe in der Hauptstraße 82 statt, es war das dritte Haus, welches in der Geschichte der Wehr bezogen wurde.

Zum 50-jährigen Jubiläum am 6. Juli 1929 bekam die Wehr eine neue Motorspritze.

Bereits drei Jahre später wurde zusätzlich ein Löschfahrzeug vom Typ Presto mit "Baldaufscher Spritze" von der damaligen Bremer Chemischen Fabrik übernommen.

1936 erhielt die Wehr ein neues Löschfahrzeug Typ PKW Horch, da der Presto bei einem Feuer im Rittergut abgefroren war.

Im Jahre 1957 wurde eine Brandschutzgruppe zur Vorbeugung von Bränden gegründet.

1960 wurde der PKW Horch wegen Ersatzteilmangel ausgesondert und durch einen Mannschaftswagen vom Typ
K 27 ersetzt.

Dieser wurde 1967 umgebaut. Er erhiehlt einen Originalaufbau LF 8 und den stärkeren Motor K 30.

Ein großer Fortschritt war der Umbau des Gerätehauses von 1964 - 1967 durch eine ortsansässige Baufirma. Es wurden vier Wohnungen für Kameraden der Feuerwehr errichtet.


1983 erhielt die Wehr ein Tanklöschfahrzeug TLF 15-Typ-S4000, Baujahr 1967, vom damaligen Mineralölwerk und 1986 ein fabrikneues Löschfahrzeug vom Typ LF8/8-STA-Robur, wodurch das alte LF 8 ausgesondert wurde.

1991 bekam die Einsatzabteilung ein Kleinlöschfahrzeug Typ B1000 von der Werkfeuerwehr Konsument, welches 1995 für die technische Hilfeleistung umgerüstet wurde.

Eine Umgestaltung des Gerätehaus wurde 1991 durchgeführt. Es wurden ein Waschraum, eine Dusche, Küche und ein Schulungsraum eingebaut, um die Feuerwehrarbeit zu erleichtern.

1993 wurde die Jugendfeuerwehr Klaffenbach zur Nachwuchsgewinnung gegründet.

1997 wurde der Ort Klaffenbach zur Stadt Chemnitz eingemeindet. Somit entstand eine Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr und den freiwilligen Feuerwehren der Stadt.

Ende 1997 wurde der B1000 ersatzlos ausgesondert.
Das LF 8-Robur baute man zum Hilfsrüstwagen um.

Im Mai 1998 hatte das TLF S4000 ausgedient und wurde in den verdienten Ruhestand als Traditionsfahrzeug geschickt.

Am 28. Mai 1998 übergab die Stadt Chemnitz der Wehr ein neues LF 8/6 auf MB 917. Darauffolgend wurde der Hilfsrüstwagen Typ Robur ausgesondert und durch einen MTW VW T4 ersetzt.

In den nächsten Jahren spezialisierte sich die Wehr auf das Thema Gefahrgut.

2008 wurde das neu erbaute Gerätehaus an der Rödelwaldstraße eingeweiht.

Anfang 2011 wurde der MTW T4 durch einen neuen MTW T5 ausgetauscht.

CONTACT

Recommended Before and After transformation