Top Local Places

Hebammenzentrum Essen

Eickelkamp 2, Essen, Germany
Medical & Health
ad

Description

Für Schwangere, Mütter, Väter, Familien und Freunde

Betreuung vom Beginn der Schwangerschaft bis ins erste
Lebensjahr oder nach Vereinbarung 01.07.2015 * E I L M E L D U N G *: Ab heute nicht nur Sperrung der A40, sondern auch weiter massivste Blockade der außerklinischen Geburtshilfe.
Wir packen unsere Sachen und sind raus.
Und dein Kind?

Wir steigen aus. Ab heute, 1. Juli 2015, keine Geburten mehr mit Begleitung der Hebammen des Hebammenzentrums Essen.

Kinder werden trotzdem geboren. Aber leider nicht mehr mit unserer Begleitung. Damit verringert sich die Zahl der Hebammen, die Hausgeburten begleiten, in Essen drastisch. Folglich wird die freie Wahl des Geburtsortes weiter eingeschränkt.

Wir sind wütend und traurig. Nichts tut sich für die Hebammen und die Familien. Die Krankenkassen und Politikerinnen und Politiker haben wohl immer noch nicht verstanden, dass es nicht egal ist, wie wir geboren werden: die Haftpflichtversicherung für außerklinische Geburtshilfe steigt ab heute weiter. Diesmal um 20%! Das sind über 6.000 Euro pro Jahr, nur für die Haftpflichtversicherung.

Wir lieben es Hebammen zu sein. Es ist vielleicht sogar Berufung, aber immer auch ein Beruf mit dem wir unseren Lebensunterhalt bestreiten müssen. Mit der miserablen Vergütung, trotz hohem Arbeitspensum und enormer Verantwortung, ist es für uns nicht möglich eine Plusrechnung bei der erneuten Steigerung der Haftpflichtversicherung zu erreichen. Geburtshilfe wäre für uns dann nur eine teures Hobby.


Deshalb wird es vorerst keine Geburt in Essen mit den Hebammen des Hebammenzentrums Essen geben.
W I C H T I G: Trotzdem sind wir für Euch da! Schwangerenvorsorge, Kurse und Wochenbettbetreuung bieten wir weiter an.
Noch! Genau in einem Jahr wird es keine Haftpflichtversicherung für freiberufliche Hebammen mehr geben. Der Versicherer steigt komplett aus. Dann gibt es auch keine Schwangerenvorsorge, keine Kurse und keine Wochenbettbetreuung mehr. Unvorstellbar, aber genau hier steuert die Bundesregierung aktuell hin.

Also, wenn ihr mit dem Gedanken schwanger geht in den nächsten Jahren ein Kind zu bekommen oder euch einfach solidarisch mit werdenden Familien zeigt: Ruft eure Krankenkasse an und fragt, was sie für euch und die Hebammen tun, geht mit Politikerinnen und Politikern ins Gespräch und fragt, warum sie den Berufsstand der Hebamme aussterben lassen. Es geht nicht nur um unsere Berufung oder unseren Beruf, es geht hier auch um euch und den gesunden Start ins Leben.Wenn die Lokführerinnen streiken, rollt die Bahn nicht mehr. Wenn die Hebammen streiken, hören die Wehen auf? Wohl kaum. Kinder werden trotzdem geboren. Aber unter welchen Umständen? Die Milch staut sich trotzdem in der Brust, wenn die kompetente Stillberatung fehlt. Neugeborene leiden unter Gelbsucht, nur fehlt das geschulte Auge, das die Situation erkennt und die Hände, die handeln. Wir lieben unsere Arbeit und die Frauen mit ihren Kindern, die wir betreuen. Wir wollen unsere Arbeit tun mit bestem Wissen und Gewissen. Die Krankenkassen und Versicherungen hindern uns daran. Die aktuelle Situation ist prekär. Wenn es keine politische Lösung gibt, wird es ab Juli 2016 keine Versicherung für freiberufliche Hebammen mehr geben und damit das Aus eines ganzes Berufsstandes (weitere Informationen unter www.hebammenverband.de). Ohne Versicherung kann keine freiberufliche Hebamme arbeiten. Das bedeutet keine Vorsorge durch Hebammen, keine Geburtsvorbereitungskurse, keine freie Wahl des Geburtsortes, keine Wochenbettbetreuung, keine Rückbildungskurse - keine ganzheitliche Betreuung für Familien und damit kein guter Start ins Leben. Und das familienfreundliche Deutschland und seine Politiker_innen schauen einfach zu. Deshalb legen am 5. Mai deutschlandweit viele freiberufliche Hebammen ihre Arbeit nieder - somit bleibt auch das Hebammenzentrum Essen an diesem Tag geschlossen. Ein bitterer Vorgeschmack auf den Sommer kommenden Jahres. Wenn die Politik weiter schläft, bleibt es nicht bei diesem einen Tag - sondern für immer.Das ändert sich 2014:

CONTACT

Opening Hours

Montag
10:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Dienstag
10:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Mittwoch
10:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Donnerstag
10:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Freitag
10:00 - 12:00, 14:00 - 18:00

RECENT FACEBOOK POSTS

facebook.com

Timeline Photos

Wir wünschen allen Familien und Freunden frohe und friedliche Weihnachten 🎄 🎁 Und natürlich die besten Wünsche für 2017✨

Timeline Photos
facebook.com

Timeline Photos

☃️Zu kalt zum draußen spielen?❄️ Wir stellen unsere Räume für Krabbelgruppen zur Verfügung. Für Informationen zu Zeiten und Kondition bitte eine Mail an info@hebammenzentrum-essen.de senden

Timeline Photos
facebook.com

Photos from Hebammenzentrum Essen's post

Neue Kurse ab Januar 2017 im Hebammenzentrum: 🎼 Singen mit und für Kinder 👫🎶 🙏🏼 Yoga für Schwangere -zusätzliche Kurs 🕉 Weitere Infos auf unserer Homepage

Photos from Hebammenzentrum Essen's post
facebook.com

Timeline Photos

Zum Vormerken: Segnungsabend für werdende Eltern.

Timeline Photos
facebook.com

Photos from Hebammenzentrum Essen's post

N E U im Hebammenzentrum: Pflegeöle und Teemischungen für Schwangerschaft und Wochenbett In unserer Vitrine im Hebammenzentrum gibt es ab sofort verschiedene Pflegeöle und Teemischungen für Schwangerschaft und Wochenbett zum Verkauf. Im Sortiment unter anderem: einzelne Öle, wie zum Beispiel Dammmassageöl, oder verschiedene Sets, zum Beispiel "Groß & Klein" mit u.a Kümmel Massageöl für Babys Bauch, Brustwarzen- und Stillpflegeöl, außerdem Teemischungen "andere Umstände" für die Schwangerschaft oder eine Kräuterteemischung für die Stillzeit zur Milchbildung.

Photos from Hebammenzentrum Essen's post
facebook.com

Timeline Photos

"Schläft es schon durch?" - Ein Vortrag über das Schlafverhalten von Babys - für (werdende) Eltern - Infos und Anmeldung: www.kinderheilpraxis-essen.de

Timeline Photos
facebook.com

Timeline Photos

Einen wunderbaren Muttertag wünschen wir allen Mütter und allen mütterlichen Menschen 💝💐☀️

Timeline Photos
facebook.com

Photos from Hebammenzentrum Essen's post

Vorträge im Hebammenzentrum mit Heilpraktikerin und Elternberaterin Manuela Schulz:

Photos from Hebammenzentrum Essen's post
facebook.com

Timeline Photos

Und Maria tat, was Mamas tun sollen. Sie wickelte das Kind in Stofffetzen und gab ihm die Brust. Und alles wurde gut. Aus "Das Weihnachtskind" von Rose Lagercrantz Wir wünschen allen Freunden und Familien frohe und friedliche Weihnachten, schöne Stunden im Kreise lieber Menschen und alles Gute für 2016🌟

Timeline Photos
facebook.com

Timeline Photos

Hartelijke Groetjes uit Amsterdam! --> Wir waren am Wochenende auf Betriebsausflug und grüßen euch!

Timeline Photos
facebook.com

Timeline Photos

Neue Termine fürs *Baby-Handling-Spezial*: Mo 14.09. 10.00- 12-00h Di 24.11. 18.00- 20.00h Mo 01.02.16 10.00- 12.00h Erlebe wie Berührung, und gezieltes Handling Dich und Dein Kind ruhiger werden lassen. Erlerne manuelle Techniken, die Dein Kind leichter einschlafen lassen, bei Erkältungen, Bauchweh und Co unterstützend wirken, und der geistigen und körperlichen Entwicklung förderlich sind. Kosten: 20 Euro pro Person Kursleitung: Iris Michalik, Kinesiologin, Kinderkrankenschwester Anmeldung über info@wohlfuehlzeit-fuer-mich.de

Timeline Photos
facebook.com

facebook.com