Top Local Places

Kulturhilfswerk e.V.

Hauptstr. 28, Berlin, Germany
Local Business
ad

Description

Kulturhilfswerk e.V. - Verein für Kunst, Bildung und Medien ist Teil des Netzwerkes rund um das StadtGut Blankenfelde im Norden von Pankow. Wir realisieren Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im medialen und künstlerischen Bereich.  "Hinsehen, einmischen, FAIRhandeln!"Die Arbeiten für unsere Anti-Mobbing-Kampagne Weißensee unter dem Motto "Hinsehen, einmischen, FAIRhandeln!" gehen in die heiße Phase. An dem Präventionsprojekt beteiligen sich elf Mädchen und Jungen aus der 4. bis 6 Klassenstufe der Picasso-Grundschule.
Bis zum Sommer entstehen Kurzfilme und Interviews zum Thema "Mobbing in der Schule" auf DVD. Die fertige Filmbox mit einem entsprechenden pädagogischen Begleitheft soll nach den großen Ferien allen Grundschulen im Ortsteil für die Behandlung des brandaktuellen Themas im Unterricht zur Verfügung gestellt werden. Spannendes Thema, tolle Kids!!
Das multimediale Projekt wird durch Lokalen Aktionsplan Weißensee im  Rahmen des Programms "Toleranz fördern - Kompetenz stärken" 2013  gefördert. => www.weissensee-in-aktion.de
Bei der Erarbeitung des Themas wird anfangs ausführlich über Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Menschen, Gefühle, Eigen- und Fremdwahrnehmung sowie Körpersprache gesprochen. Körpersprache und Mimik lösen beim Gegenüber - so lernen wir - mitunter völlig andere (bzw. unterschiedliche) Gefühle aus, als beabsichtigt. Sie sind in Konfliktsituationen und bei der Lösung derselben von großer Bedeutung. Um dies möglichst anschaulich begreiflich zu machen, nutzen wir Rollenspiele und kleine Aufgaben.

Dann geht es an die filmische Umsetzung des Themas "Mobbing". Zuerst klären wir in der Gruppe, wie Film überhaupt funktioniert, und wie man das mit der Spannung hinbekommen kann. Ein kleiner Exkurs ins alte Griechenland. Aristoteles lässt grüßen! Oder wie es neudeutsch so schön heißt: "More Drama, Baby!" Dies greifen wir sogleich auf und denken uns gemeinsam eine "Mobbing"-Geschichte aus, die wir als Kurzspielfilm mit der Kamera drehen wollen.
Die Geschichte, in der es um Liebe, Eifersucht und Mobbing in einer Schulklasse geht, drehen wir offenem Ende. Anhand des Kurzfilms sollen andere Schülerinnen und Schüler später den Prozess der Entstehung von Mobbing und die daraus resultierenden Folgen für das Opfer, die Mitläufer sowie den bzw. die Täter nachvollziehen und diskutieren können. Am Ende steht die Frage: "Was meint ihr, wie die Geschichte ausgeht?" Um diesen Diskurs zu illustrieren, entstehen während der Dreharbeiten drei mögliche Film-Enden.
**** Fortsetzung folgt ****Der Förderverein für das Aktionsbündnis gegen Heldengedenken und Naziaufmärsche in Halbe in Zusammenarbeit mit der Jugendkoordinatorin des Amtes Schenkenländchen Kathrin Veik-Feldt und in Kooperation mit Kulturhilfswerk e.V. starten das Projekt "growingupdigitaly" in Halbe.
Medienprojekt " growingupdigitally"
Auftakt 04.02. und 05.02.2014

CONTACT

RECENT FACEBOOK POSTS

facebook.com

Photos from Kulturhilfswerk e.V.'s post

Abschluss unseres Movies in Motion Projektes im Bali Kuno Zehlendorf. #mim #khw

Photos from Kulturhilfswerk e.V.'s post
facebook.com

Medienkompetenzzentrum Steglitz-Zehlendorf

Medienkompetenzzentrum Steglitz-Zehlendorf
facebook.com

Timeline Photos

Unser diesjähriges Projekt :"ArMUT (germ. “vereinsamt, verwaist, verlassen“)(griech. "einsam“) – Kinder beschäftigen sich filmisch mit den Auswirkungen von Armut" (Arbeitstitel), gefördert im Rahmen von Movies in Motion des Bundesverbandes Jugend und Film e. V., startet als Sommerferienangebot. Kommt vorbei und macht euren Film!

Timeline Photos
facebook.com

Timeline Photos

... und schon wird es konkret: am 15. und 22.04.2016 jeweils ab 16.30 Uhr findet "Mach deinen eigenen YouTube-Clip" in der JFE G. Marshall statt. Wir unterstützen dich beim drehen und schneiden deines Clips.Es sind noch Plätze frei. Anmeldung: info@kulturhilfswerk.de

Timeline Photos
facebook.com

Timeline Photos

Auch 2016 können wir wieder eine Reihe von YouTube-Workshops anbieten in denen DU DEINEN YouTube-Clip erstellen kannst. Wir unterstützen DICH. Wenn ihr eine Gruppe seit oder eine Jugendeinrichtung seit, könnt IHR einen Workshop buchen. E Mail an: info@kulturhilfswerk.de

Timeline Photos
facebook.com

Kulturhilfswerk e.V.

Kulturhilfswerk e.V.
facebook.com

Nach den Ferien startet unser Projekt "Wie werde ich YouTuber_in?" in Zusammenarbeit mit dem Medienkompetenzzentrum Steglitz-Zehlendorf.

Nach den Ferien startet unser Projekt "Wie werde ich YouTuber_in?" in Zusammenarbeit mit dem Medienkompetenzzentrum Steglitz-Zehlendorf.
facebook.com

Am 25.04.2015 startet unser Movies in Motion Projekt "Short Cuts revisited – wir drehen einen Episodenfilm". Alle Kinder und Jugendlichen können mitmachen! Das Projekt wird unterstützt durch den Bundesverband Jugend und Film und ist ein Gemeinschaftsprojekt von Kulturhilfswerk e. V., dem Medienkompetenzzentrum Steglitz-Zehlendorf und der JFE G. Marshall (M-Street). Bitte teilt den Beitrag und gebt ihn an interessierte Kinder- und Jugendgruppen und Einrichtungen weiter.

Am 25.04.2015 startet unser Movies in Motion Projekt "Short Cuts revisited – wir drehen einen Episodenfilm". Alle Kinder und Jugendlichen können mitmachen!
Das Projekt wird unterstützt durch den Bundesverband Jugend und Film und ist ein Gemeinschaftsprojekt von Kulturhilfswerk e. V., dem Medienkompetenzzentrum Steglitz-Zehlendorf und der JFE G. Marshall (M-Street).
Bitte teilt den Beitrag und gebt ihn an interessierte Kinder- und Jugendgruppen und Einrichtungen weiter.
facebook.com

Als Kooperationspartner von Sprungbrett e. V. Riesa und "In Szene gesetzt" aus Witten begleiteten wir eine Gruppe filminteressierter Jugendliche bei einem Ferienworkshop auf Gut Göhlis bei Riesa.

Als Kooperationspartner von Sprungbrett e. V. Riesa und "In Szene gesetzt" aus Witten begleiteten wir eine Gruppe filminteressierter Jugendliche bei einem Ferienworkshop auf Gut Göhlis bei Riesa.
facebook.com