Top Local Places

Chiro St.Vith

An der Höhe 1, St. Vith, Belgium
Non-profit organization
ad

Description

Unsere Webseite: http://chirostvith.wordpress.com/
  Lagertagebuch 2014: Tag 4: Experiment Zaubertrank
Hallo hier ist euer Papparrazix, heute berichte ich vom vierten Tag der Chiro Sankt Vith in unserem gallischen Dorf. Asterix und Obelix kamen heute morgen zum Bannergruss und teilen mit, dass der Druide im Moment nicht ganz er selbst sei. Er erinnerte sich nicht mehr an seine Freunde und ganz gewiss nicht an das gut behütete Geheimnis des Zaubertranks. Da er ihn am häufigsten gebraut hat, wollen Asterix und Obelix testen, ob er nicht dadurch sein Gedächtnis wiedererlangt. Er hatte die letzte Nacht schon experimentiert und brachte seine erste Kreation. Das Versuchskaninchen war, wie auch anders zu erwarten, Peilnix.  Als er das Gebräu herunterschlürft schlif er auf der Stelle ein. Asterix und Obelix wollen sich dann diesen Umstand zu Nutze machen und begaben sich mit mir während des Tages in das feindliche Lager, um nach Informationen zu suchen. Der Schlaftrank hatte  ihnen den Vorteil verschaffen.  Natürlich habe ich davon einen kleinen Film gedreht, denn ich euch kurz zusammengefasst habe: “Als Römer (Asterus und Obelus) dringen Asterix und Obelix gestärkt durch den Zaubertrank in das Lager ein und geben den Schlaftrank an die Soldaten. Als das Feld frei war, dringen sie in das Zelt des Hauptmannes ein und stehlen ein Buch, das von Hypnose handelt. Neben dem Buch liegt ein Schlachtplan. Der Angriff steht morgen bevor!”

Währenddessen wurde im Gallischen Dorf vergnügt im Pool geplantscht und sich gegenseitig mit Wasser beschissenen. Nach diesem Abenteuerlichen Vormittag überlegten Asterix und Obelix denn ganzen Nachmittag wie man Mirakulix mit diesem Buch helfen kann, während die Kinder weiterhin mit Wasser spielten. Aber Asterix hat noch eine weitere Sorge gehabt und zwar dass die Römer morgen einen Angriff planen. Asterix und Obelix wollten sich zusammen mit den Leitern zurückziehen und überlegen, was am nächsten Tag zu tun ist. Da kamt plötzlich Mirakulix aus dem Haus gerannt. Dieser hat zum Verblüffen von Asterix und Obelix einen weiteren Trank angefertigt.
Der mittlerweile wieder erwachte Peilnix musste mal wieder herhalten. Der neue Trank hatte jedoch auch nicht die erhoffte Wirkung; es handelt sich um einen Liebestrank. Peilnix verliebt sich auf der Stelle in die erste Person, die ihm begegnete. Nur mit Mühe bekommen Asterix und Obelix den liebes süchtigen Peilnix ferngehalten und ihn zurück in das Haus geschleppt.
Fortsetzung folgt....Lagertagebuch 2014: Tag 6:  Der unbekannte Mann
Hallo hier ist euer Papparrazix, heute berichte ich vom sechsten Tag der Chiro Sankt Vith in unserem gallischen Dorf.  
Beim morgendlichen Bannergruß kamen Asterix und Obelix vorbei und teilten uns mit, dass Mirakulix mittlerweile wieder etwas klarer im Kopf sei. Dies reicht aber absolut noch nicht aus, um den Zaubertrank zu brauen. Sie bedankten sich noch einmal für die Hilfe der Leiter am Vortag.

CONTACT

RECENT FACEBOOK POSTS

facebook.com

Chiro St.Vith's cover photo

Chiro St.Vith's cover photo
facebook.com

Timeline Photos

START DES NEUEN CHIROJAHRES! :) Hallo liebe Chirokinder und Chiroeltern, Das neue Chirojahr beginnt am 17. September 2016 um 13:30 Uhr am Pfarrheim in der Bleichstraße. Um aber das Verkehrs- Chaos zu vermeiden, bitten wir alle Eltern auf dem Parkplatz zur Burg zu parken (gegenüber der Leichenhalle, neben Notar Huppertz). Trotz des Verlustes des Chiroheimes sind wir höchst motiviert mit euch schöne Samstage mit vielen Programmen zu erleben und nicht unseren Kopf hängen zu lassen! Wir hoffen in dem Sinne auf ein schönes Jahr! Hoffentlich bis bald, Eure Leiter

Timeline Photos
facebook.com

Chiro St.Vith's cover photo

Leitermannschaft 2015-2016

Chiro St.Vith's cover photo
facebook.com

Timeline Photos

Zeit zum Aufstehen! ;)

Timeline Photos
facebook.com

Chiro St.Vith's cover photo

Chiro St.Vith's cover photo
facebook.com

Dringend gesucht!!!!! LAGERANMELDEFORMULAR Belohnung: Super tolle 10 Tage „smile“-Emoticon Bitte schnell in der Briefkasten der CHIRO oder bei Blumenhaus Pip an der Seite bei Familie Pitz reinwerfen! Danke!

Dringend gesucht!!!!!

LAGERANMELDEFORMULAR

Belohnung: Super tolle 10 Tage
„smile“-Emoticon

Bitte schnell in der Briefkasten der CHIRO oder bei Blumenhaus Pip an der Seite bei Familie Pitz reinwerfen! Danke!
facebook.com

Chironews für den 9. Mai 2015 Liebe Chirokinder und Chiroeltern ! Die Strolche bekommen diese Woche märchenhaften Besuch. Die Lümmel werden Künstler. Der Spielclub bekommt Besuch aus einem anderen Universum. Die Kwicks werden kreativ. Kommt zahlreich! Bei den Rackern wird es wild. Zieht euch alte Kleider an. Die Tippers dürfen sich auf ein lustiges Programm freuen. Kommt zahlreich. Die Stürmer werden nochmal richtig kreativ. Lasst euch überraschen und kommt zahlreich. Bei den Kerlen und Tipteens gibt es nach langer Zeit der Arbeit nochmal tolles chiromässiges Programm! Es wird dreckig, also bringt dreckige Klamotten mit! Wir gehen auf jeden Fall raus, egal wie das Wetter aussieht! Wir hoffen, dass wir viele von euch sehen können. Wichtiges: Diese Woche am 10.05.2015 findet unser diesjähriges Maifest statt. Denkt bitte ebenfalls daran, die Anmeldeformulare mit Überweisungsformularen abzugeben. Bei Fragen oder Bemerkungen können sie sich an die Hauptleiterin Sophie Pitz melden. 0477717194.

Chironews für den 9. Mai 2015
Liebe Chirokinder und Chiroeltern !
Die Strolche bekommen diese Woche märchenhaften Besuch. Die Lümmel werden Künstler. Der Spielclub bekommt Besuch aus einem anderen Universum. Die Kwicks werden kreativ. Kommt zahlreich! Bei den Rackern wird es wild. Zieht euch alte Kleider an. Die Tippers dürfen sich auf ein lustiges Programm freuen. Kommt zahlreich. Die Stürmer werden nochmal richtig kreativ. Lasst euch überraschen und kommt zahlreich. Bei den Kerlen und Tipteens gibt es nach langer Zeit der Arbeit nochmal tolles chiromässiges Programm! Es wird dreckig, also bringt dreckige Klamotten mit! Wir gehen auf jeden Fall raus, egal wie das Wetter aussieht! Wir hoffen, dass wir viele von euch sehen können. Wichtiges: Diese Woche am 10.05.2015 findet unser diesjähriges Maifest statt. Denkt bitte ebenfalls daran, die Anmeldeformulare mit Überweisungsformularen abzugeben. Bei Fragen oder Bemerkungen können sie sich an die Hauptleiterin Sophie Pitz melden. 0477717194.
facebook.com

Photos von der coolen Müllsammelaktion

Photos von der coolen Müllsammelaktion
facebook.com

facebook.com

Liebe Freunde der Chiro! Nach dem Renovierungssturm, der über das Chiroheim hergezogen ist, ist es an der Zeit, das Ruder wieder selbst in die Hand zu nehmen. Kurz vor dem Winter soll unser zweites Zuhause allen Wettern trotzen können, sodass die kommenden Generationen mindestens genauso viel Spiel und Spaß in den eigenen 4 Wänden erleben können wie ihr und wir! Konkret soll der Giebel, der um das Chiroheim ragt und durch die Arbeiten an der Fassade teilweise abgebaut werden musste, ausgebessert und wieder aufgebaut werden. Wir suchen jetzt noch tatkräftige Hände, die Spaß daran haben, sich gemeinsam an ein solches Heimwerkerprojekt zu wagen! Für Speis und Trank wird vor Ort gesorgt, Geselligkeit inklusive. Ein altes Chiromitglied hat sich bereit erklärt, uns mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und uns bei der Materialbesorgung als auch bei der Ausführung der Arbeiten zu dirigieren. Jedoch gilt: jede fachmännische Meinung dazu ist ein Gewinn, jede noch so unfachmännisch helfende Hand ein Mehrwert! Wir suchen also nicht nur Handwerker, sondern vor allem motivierte Unterstützer. Wir schlagen Samstag, den 22. November 2014 als Tag X vor. Uns ist bewusst, dass dieses Datum wettertechnisch mit Risiken verbunden ist. Jedoch fällt dieses Datum für unsere Mitglieder am besten, sodass wir auch zahlreich vertreten sein können. Geplant ist, die Arbeit gegen 09u00 aufzunehmen. Wir würden uns freuen, euch an diesem Tag begrüßen zu dürfen. Jede Stunde, die ihr investieren könnt, trägt Früchte. Fühlt euch nicht verpflichtet, den ganzen Tag einplanen zu müssen. Damit wir nicht das Schlimmste befürchten müssen (…, wenn das Bier alle ist!), wäre eine Anmeldung praktisch (chirostvith@hotmail.com). Bis bald!

Liebe Freunde der Chiro!

Nach dem Renovierungssturm, der über das Chiroheim hergezogen ist, ist es an der Zeit, das Ruder wieder selbst in die Hand zu nehmen. Kurz vor dem Winter soll unser zweites Zuhause allen Wettern trotzen können, sodass die kommenden Generationen mindestens genauso viel Spiel und Spaß in den eigenen 4 Wänden erleben können wie ihr und wir!

Konkret soll der Giebel, der um das Chiroheim ragt und durch die Arbeiten an der Fassade teilweise abgebaut werden musste, ausgebessert und wieder aufgebaut werden.

Wir suchen jetzt noch tatkräftige Hände, die Spaß daran haben, sich gemeinsam an ein solches Heimwerkerprojekt zu wagen! Für Speis und Trank wird vor Ort gesorgt, Geselligkeit inklusive.

Ein altes Chiromitglied hat sich bereit erklärt, uns mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und uns bei der Materialbesorgung als auch bei der Ausführung der Arbeiten zu dirigieren.

Jedoch gilt: jede fachmännische Meinung dazu ist ein Gewinn, jede noch so unfachmännisch helfende Hand ein Mehrwert! Wir suchen also nicht nur Handwerker, sondern vor allem motivierte Unterstützer.

Wir schlagen Samstag, den 22. November 2014 als Tag X vor. Uns ist bewusst, dass dieses Datum wettertechnisch mit Risiken verbunden ist. Jedoch fällt dieses Datum für unsere Mitglieder am besten, sodass wir auch zahlreich vertreten sein können. Geplant ist, die Arbeit gegen 09u00 aufzunehmen.

Wir würden uns freuen, euch an diesem Tag begrüßen zu dürfen. Jede Stunde, die ihr investieren könnt, trägt Früchte. Fühlt euch nicht verpflichtet, den ganzen Tag einplanen zu müssen.

Damit wir nicht das Schlimmste befürchten müssen (…, wenn das Bier alle ist!), wäre eine Anmeldung praktisch (chirostvith@hotmail.com).

Bis bald!
facebook.com

Lagertagebuch 2014: Tag 8: Mission Frucht Hallo hier ist euer Papparrazix, heute berichte ich vom achten Tag der Chiro Sankt Vith in unserem verregneten gallischen Dorf. Es war leider kein schönes Wetter, da es durchgehend geregnet hat, aber Asterix, Obelix, Mirakulix und ich haben uns trotzdem auf den Weg ins römische Reich gemacht, um die Zutat zu finden. Wir hatten leider nur noch den Zaubertrank von Asterix, daher mussten wir sparsam damit umgehen. Davon habe ich natürlich ein Video gemacht und beschreibe euch mal kurz dieses: “ Asterix, Obelix, Mirakulix und ich gehen ganz vorsichtig durch den Wald. Wir hauen den ersten beiden Wachposten mit dem Zaubertrank noch ordentlich auf die Zwölf, wobei Asterix allerdings hinfällt und den Rest des Zaubertrankes verschüttet. Sie schaffen es zum Baum, wobei sie gesehen werden. Sie flüchten durch den Wald. Mirakulix fällt. Asterix und Obelix rennen zu ihm, nehmen ihn mit und Obelix gibt dem letzten Soldaten noch eine. Mit einem verstauchten Knöchel und der Frucht im Gepäck erreichen wir das Dorf.” Wir hatten nun alle Zutaten zusammen. Der Druide begann mit dem Brauen des Zaubertranks. Die Kinder konnten leider durch das schlechte Wetter nur basteln und sich für den Bunten Abend vorbereiten. Nachmittags kam auch Claude zum Lagerplatz und feierte eine kleine Messe mit uns allen. Das war für uns Gallier was ganz neues.

Lagertagebuch 2014: Tag 8: Mission Frucht
Hallo hier ist euer Papparrazix, heute berichte ich vom achten Tag der Chiro Sankt Vith in unserem verregneten gallischen Dorf.  
Es war leider kein schönes Wetter, da es durchgehend geregnet hat, aber Asterix, Obelix, Mirakulix und ich haben uns trotzdem auf den Weg ins römische Reich gemacht, um die Zutat zu finden. Wir hatten leider nur noch den Zaubertrank von Asterix, daher mussten wir sparsam damit umgehen. Davon habe ich natürlich ein Video gemacht und beschreibe euch mal kurz dieses: “ Asterix, Obelix, Mirakulix und ich gehen ganz vorsichtig durch den Wald. Wir hauen den ersten beiden Wachposten mit dem Zaubertrank noch ordentlich auf die Zwölf, wobei Asterix allerdings hinfällt und den Rest des Zaubertrankes verschüttet. Sie schaffen es zum Baum, wobei sie gesehen werden. Sie flüchten durch den Wald. Mirakulix fällt. Asterix und Obelix rennen zu ihm, nehmen ihn mit und Obelix gibt dem letzten Soldaten noch eine. Mit einem verstauchten Knöchel und der Frucht im Gepäck erreichen wir das Dorf.” Wir hatten nun alle Zutaten zusammen. Der Druide begann mit dem Brauen des Zaubertranks. 
Die Kinder konnten leider durch das schlechte Wetter nur basteln und sich für den Bunten Abend vorbereiten. Nachmittags kam auch Claude zum Lagerplatz und feierte eine kleine Messe mit uns allen. Das war für uns Gallier was ganz neues.
facebook.com

Lagertagebuch 2014: Tag 7: Operation Zaubertrank Hallo hier ist euer Papparrazix, heute berichte ich vom siebten Tag der Chiro Sankt Vith in unserem gallischen Dorf. Asterix und Obelix kamenmorgens zum Bannergruß und teilten uns mit, dass sie vom Seher keine Spur mehr finden. Bei Mirakulix aber ist über Nacht sein Gedächtnis zurückgekehrt. Während der Nacht ist ihm die Kelle seines Zaubertrankes auf den Kopf gefallen. Er erinnerte sich einfach an alles. Ihm fiel plötzlich ein, dass er genau diesen Mann während seiner Gefangenschaft bei den Römern gesehen hat. Der Seher war also ein römischer Spion, der in Erfahrung gebracht hat, dass wir mit dem Zaubertrank geblufft haben. Dies wird er wohl Caesar persönlich berichten. Die Gefahr ist sehr groß, dass ein weiterer Angriff bevorsteht. Was er jedoch nicht weiß, ist, dass Mirakulix über Nacht sein Gedächtnis wiedererlangt hatte. Mirakulix möchte mit seinen Zutaten den Zaubertrank brauen. Durch die ganzen misslungenen Versuche ist allerdings sein Vorrat erschöpft. Er teilte uns mit, was wir besorgen müssen. Die Gruppen zogen dann direkt los und suchen die Zutaten. Am späten Nachmittag erreichen die Kinder den Lagerplatz mit den verschiedenen Zutaten. Mirakulix fiel auf, das noch eine Zutat fehlt: eine bestimmte seltene Frucht. Diese konnten die Gruppen aber nicht besorgen, da sie nur an einem bestimmten Baum wächst, welcher zu weit im römischen Gebiet steht. Keiner außer Mirakulix kennt den Baum. Da es sehr gefährlich ist , bis dort vorzudringen, zogen Asterix, Obelix und Mirakulix allein los. Die Tippers und Stürmer haben auch einen kleinen Abendspaziergang unternommen. Die Tipteens haben ihr Kränzchen genossen und mit den Kerlen rumgealbert.

Lagertagebuch 2014: Tag 7:  Operation Zaubertrank 
Hallo hier ist euer Papparrazix, heute berichte ich vom siebten Tag der Chiro Sankt Vith in unserem gallischen Dorf.  Asterix und Obelix kamenmorgens zum Bannergruß und teilten uns mit, dass sie vom Seher keine Spur mehr finden. 
Bei Mirakulix aber ist über Nacht sein Gedächtnis zurückgekehrt. Während der Nacht ist ihm die Kelle seines Zaubertrankes auf den Kopf gefallen. Er erinnerte sich einfach an alles. Ihm fiel plötzlich ein, dass er genau diesen Mann während seiner Gefangenschaft bei den Römern gesehen hat. Der Seher war also ein römischer Spion, der in Erfahrung gebracht hat, dass wir mit dem Zaubertrank geblufft haben. Dies wird er wohl Caesar persönlich berichten. Die Gefahr ist sehr groß, dass ein weiterer Angriff bevorsteht. Was er jedoch nicht weiß, ist, dass Mirakulix über Nacht sein Gedächtnis wiedererlangt hatte. Mirakulix möchte mit seinen Zutaten den Zaubertrank brauen. Durch die ganzen misslungenen Versuche ist allerdings sein Vorrat erschöpft. Er teilte uns mit, was wir besorgen müssen. Die Gruppen zogen dann direkt  los und suchen die Zutaten.
Am späten Nachmittag erreichen die Kinder den Lagerplatz mit den verschiedenen Zutaten. Mirakulix fiel auf, das noch eine Zutat fehlt: eine bestimmte seltene Frucht. Diese konnten die Gruppen aber nicht besorgen, da sie nur an einem bestimmten Baum wächst, welcher zu weit im römischen Gebiet steht. Keiner außer Mirakulix kennt den Baum. Da es sehr gefährlich ist , bis dort vorzudringen, zogen Asterix, Obelix und Mirakulix allein los. Die Tippers und Stürmer haben auch einen kleinen Abendspaziergang unternommen. Die Tipteens haben ihr Kränzchen genossen und mit den Kerlen rumgealbert.
facebook.com