Top Local Places

Kindergarten Breitenfeld

Breitenfeld 100, Breitenfeld an der Rittschein, Austria
Local business
ad

Description

Kindergarten
Breitenfeld 100, 8313 Breitenfeld an der Rittschein
Tel: 03387 4105 5
Fax: 03387 4105 4  
Projekt "Erfahrungsraum Gemeinde" - Arbeitskreis

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Interessenten/-innen am Projekt „Erfahrungsraum Gemeinde“!
Am Samstag, 14. Juni 2014 fand in der Neuen Mittelschule Riegersburg bereits der zweite von drei Arbeitskreisen im Rahmen des Projektes „Erfahrungsraum Gemeinde – Neue Kooperations- und Lernkultur“ statt. Diesmal war es die Aufgabe der über 25 Teilnehmer/-innen aus den Gemeinden Riegersburg, Kornberg, Breitenfeld und Lödersdorf die Ergebnisse aus dem ersten Arbeitskreis zu vertiefen.
Zu folgenden vier Themen in den Bereichen Kinder, Jugend und Familie in der zukünftigen Regionsgemeinde Riegersburg erarbeiteten die engagierten Besucher/-innen konkrete Aktivitäten:
• Gemeinsame Verantwortung für Bildung und Erziehung
• Beruf und Zeit für Familie
• Raum und Zeit für Entwicklung
• Zusammenleben und Wir-Gefühl
Der dritte und letzte Arbeitskreis vor dem Projektabschlussfest im November findet am Samstag, 6. September 2014 statt. Machen auch Sie mit und erfahren Sie mehr über die Vorhaben in Ihrer Gemeinde!
Mehr Informationen zum Projekt sowie Fotos vom zweiten Arbeitskreis gibt es auf der Projekthomepage unter www.erfahrungsraumgmeinde.at oder beim Regionalen Jugendmanagement unter 0664/ 886 74 746 bzw. preininger@vulkanland.at.

Mit herzlichen Grüßen,
Stefan Preininger
REGIONALES JUGENDMANAGEMENT
Steirisches Vulkanland. Region-Südoststeiermark
© WONG SZE FEI / Fotolia.com (Headerbild)
Seitens der "Gesunden Gemeinde Breitenfeld" wurde dieser
Vortrag über „Das Fortbestehen frühkindlicher Reaktionen“ organisiert.
Frühkindliche, oder auch primitive
Reflexe genannt,  entstehen bereits im Mutterleib und sind
überlebensnotwendig. Sie sollen bei der Geburt vorhanden sein, da sie die
Grundlage für spätere motorische Verhaltensmuster darstellen.
Ebenso wichtig ist es aber auch, dass
diese Reflexe, wenn sie ihre Aufgabe erfüllt haben, durch höhere Zentren im
Gehirn gehemmt und kontrolliert werden.
Wenn dies nicht passiert, können, je
nach Stärke der bleibenden Reflexaktivität, verschiedene Funktionsgebiete,
welche Bedingungen für Lernen und Verhalten sind, betroffen sein. Daraus können
sich Probleme in der fein- oder/und grobmotorischen Koordination ergeben oder
auch in der sensorischen Wahrnehmung.
Aus meiner mittlerweile langjährigen
Praxis weiß ich, dass oft nicht erkannte Restreflexe dahinterstecken.
Durch gezielte Übungen können solche,
selbst im Erwachsenenalter noch integriert werden und damit Probleme im Alltag
wesentlich abgeschwächt oder auch beseitigt werden.
Referentin Mag. Petra Brunner (Mototherapie, Erziehungswissenschafterin/Dipl.Mototherapeutin/Caraniosacraltherapeutin

CONTACT

Opening Hours

Montag
07:00 - 13:00
Dienstag
07:00 - 13:00
Mittwoch
07:00 - 13:00
Donnerstag
07:00 - 13:00
Freitag
07:00 - 13:00